Disney Wiki
Advertisement

Amity Blight ist eine wiederkehrende Figur in der Disney Channel Zeichentrickserie Willkommen im Haus der Eulen.

Hintergrund[]

Amity ist eine kluge und wettbewerbsfähige junge Hexe, die die Hexstein-Schule der Magie und Dämonologie besucht. Sie ist stolz auf ihren Status als beste Schülerin der Schule und reibt ihn gerne allen unter die Nase. Sie schaut gerne auf andere Studenten herab, die nicht so erfolgreich sind wie sie, und nimmt diejenigen nicht freundlich auf, die ihr Rampenlicht stehlen. Sie hat jedoch eine sensible Seite, wenn ihr makelloser Ruf beeinträchtigt wird.

Ihr Grund, so zu sein, wie sie ist, ist, dass sie eines Tages Mitglied des Imperator-Zirkels werden möchte, der nur die Besten der Besten von Hand auswählt.

Persönlichkeit[]

Am Anfang schien sie keine nette Person zu sein, aber das ändert sich langsam im Verlauf der ersten Staffel. Amity hat ein Gefühl der Integrität, da sie schockiert ist, dass ihre Mentorin Lilith sie in ihrem Duell mit Luz ohne Amitys Wissen und Sehen betrogen hat, und als Luz' eigene Mentorin Eda ebenfalls betrügt, bricht Amity den ewigen Eidzauber, den sie auf Luz ausübt, damit Luz ihre eigene Ausbildung zur Hexe fortsetzen kann. Dies zeigt, dass Amity wirklich eine große Hexe sein möchte, aber eine ihrer eigenen Verdienste und nicht auf Betrug oder Unehrlichkeit zurückgreifen möchte. "Amitys Tagebuch" enthüllt weiter, dass Amity eine verborgene, weichere Seite hat, die sie versteckt hält, um keine Schwäche zu zeigen und Kindern vorzulesen.

Tief im Inneren ist Amity freundlich, selbstlos und einfühlsam. Neben dem Vergnügen, Kindern in der Bibliothek vorzulesen, ist ein weiterer Beweis dafür, dass Amity freundlicher ist als sie es zulässt, dass sie Luz akzeptiert, die endlich an der Hexstein aufgenommen wurde und ihre Freundschaft mit Willow tief im Inneren immer noch schätzt, obwohl sie vor langer Zeit gezwungen war, diese zu beenden, um deren Zukunft als Schülerin der Hexstein in "Erster Schultag" bzw. "Erinnerungen" vor ihren Eltern zu schützen. Die letztere Episode zeigt nicht nur das Ausmaß ihrer Selbstlosigkeit, sondern auch dass sie äußerst reuig darüber, wie schrecklich sie Willow behandelt hat und wirklich wieder gut machen will und den Wunsch hat, sich mit ihrer früheren besten Freundin wieder zu verstehen, und verabscheut die Verachtung ihrer Eltern gegenüber den Schwachen. Sie hält diese weichere Seite verborgen, um keine Schwäche zu zeigen. In "Die Grom-Königin" ist Amity in Luz verknallt und traut sich nicht, sie zum Grom-Tanz einladen.

Aussehen[]

Amity hat blasse Haut, kinnlanges, braunes Haar, das zweifarbig mintgrün gefärbt ist, wobei die braunen Wurzeln sichtbar sind, mit einem Pferdeschwanz, der das vordere Haar aus ihrem Gesicht zieht, und goldene Augen. Wie die meisten Hexen hat sie spitze Ohren. Während des Schulbesuchs trägt Amity eine graue Tunika mit einem dunkelgrauen Gürtel, einer Kapuze und Stiefeln mit Absatz und hellgrauen Rand. Als Teil des Abscheulichkeiten-Zirkels haben ihre Ärmel und Leggings eine grau-rosa Farbe. Der Rest ihrer Kleidung besteht aus dreieckigen schwarzen Ohrringen und schwarzem Nagellack. Sie hat eine Sternnadel an ihrer Kapuze, was zeigt, dass sie die beste Schülerin ist.

Wenn Amity nicht zur Schule geht, trägt sie ein schwarzes Kurzarmkleid mit orchideenfarbigen Leggings und schwarzen Spitzenschuhen mit goldenen Halbmondschnallen. Um ihren Hals trägt sie ein Amulett mit einem orchideenfarbigen Edelstein.

Kräfte und Fähigkeiten[]

  • Magie: Obwohl sie eine Hexe in der Ausbildung ist, scheint sie hochqualifiziert in Magie zu sein und gilt als Klassenbeste. Wie alle Hexen kommt ihre Verbindung von einem Sack magischer Galle, der an ihrem Herzen hängt. Sie kann den Zauberkreis wirken, um Zauber zu wirken.
    • Abscheulichkeitenmagie: Amity ist in dem Abscheulichkeiten-Zirkel auf der Hexstein, wo sie die beste Schülerin der Klasse ist und hochqualifizierte Fähigkeiten bei der Schaffung und Besitzen von einer schleimigen, gedankenlosen Kreatur, die als Abscheulichkeit bekannt ist und all ihren Befehlen gehorcht, unter Beweis gestellt hat. In "Kampfgeist" kann Amity es hervorrufen, dass riesige Hände aus Abscheulichkeiten-Ton aus dem Boden sprießen und ihren Befehlen nachgehen.
    • Feuermagie: Seit "Ein neuer Zauber" hat Amity gelernt, nach dem Training am Knie Feuerbälle zu erzeugen. Anfangs braucht sie einen Trainingsstab, um Feuerbälle herzustellen, aber seitdem hat sie gelernt, den Zauber selbst zu wirken.
    • Barrierekäfig: Amity kann einen hohen, kreisförmigen Käfig bilden, der bei Berührung leichte Schmerzen verursacht.
    • Mystische Projektion: Wie in "Die Grom-Königin" gezeigt, kann Amity mithilfe von Magie Bilder und historische Ereignisse anzeigen. Die gezeigten Ereignisse werden in einem Stil präsentiert, der mittelalterlichen Kunstwerken ähnelt.
    • Pflanzenmagie: Wie in einem Rückblick in "Kampfgeist" gezeigt, kann Amity den "Dornensprung" erschaffen, einen Pflanzenzauber aus dem auf Azura-Bücher basierende Spielfeld der Schicksale.
    • Grollballkompetenz: "Kampfgeist" enthüllt, dass Amity der Kapitän von Hexsteins Grollball-Team war.
    • Zeichnen: Amity neigt dazu, geheime Zeichnungen zu machen und sie in Büchern zu verbergen, wie sich selbst mit einer Gute Hexe Azura-Figur und einer Karikatur von sich selbst in "Ein neuer Zauber" zu zeichnen.
    • Tanzen: Während sie gegen Grom kämpft, führt Amity mit Luz erfolgreich eine perfekt choreografierte Tanzroutine durch, die zusätzlich eine sehr starke Fähigkeit zum Improvisieren zeigt, da dies wahrscheinlich nicht etwas war, das sie zuvor geprobt hatte.

Beziehungen[]

Luz Noceda[]

Sie kann manchmal so dumm sein, was ich liebe- Ich meine hasse!Amity gibt versehentlich zu, dass sie es liebt, wie dumm Luz sein kann
Luz und Amity

Amity tanzt mit Luz.

Amity betrachtet Luz als ihre Art Rivale. Amity hat von Anfang an nichts als Demütigung von ihr erlitten. Amity findet Luz' freche Persönlichkeit und menschliche Züge inakzeptabel und macht bekannt, dass sie ihre Erscheinung nicht begrüßt. Beginnend mit "Hexenzirkel" beginnt Amity jedoch, Luz etwas besser zu behandeln, wenn sie als "versehentlicher" Betrüger ausfällt und von diesem Punkt an versucht zu verstehen, worum es bei Luz geht. In "Amitys Tagebuch" erfährt Amity, dass sie und Luz einige Dinge gemeinsam haben, und obwohl sie sie immer noch nicht als ihre Freundin betrachtet, wird sie ihr gegenüber herzlicher. In "Ein neuer Zauber" ist Amity gegenüber Luz viel toleranter geworden und zeigt in ihrer Umgebung eine zurückhaltendere Persönlichkeit. Während sie sie immer noch etwas nervig findet, ist sie viel beschützender gegenüber Luz geworden. In "Erster Schultag" gratuliert Amity Luz zu ihrem Beitritt in Hexstein, gibt aber privat zu, dass sie sich Sorgen um sie macht. Durch "Die Grom-Königin" sind die beiden praktisch enge Freunde geworden, bis zu dem Punkt, dass Luz sie als Grom-Königin ersetzen will, auch wenn es bedeutet, ihre schlimmsten Ängste bekämpfen zu müssen, aber Amity stellt sich ihnen selbst, um Luz zu retten. Die Folge zeigt auch, dass Amity in Luz verknallt ist, da sie sie bitten wollte, ihr Date für den Grom zu sein, aber zu nervös war, um sie direkt zu fragen. Dies wird in "Kampfgeist" weiter unterstützt, wo sie sich anspannt und rot wird, wenn Luz in ihre Nähe kommt.

Willow Park[]

Willow, du warst nie zu schwach meine Freundin zu sein. Ich war zu schwach deine zu sein.Amity entschuldigt sich bei Willow

Amity liebt es, auf Willow für ihre minderwertige Magie herumzuhacken und sie herunterzumachen. Dies bläst ihr natürlich während der Ereignisse von "In der Zauberschule" ins Gesicht, als Willow und Luz sie blamieren. In "Holzi außer Rand und Band" enthüllt Willow, dass sie und Amity enge Freunde waren, aber als ihre Magie begann, ihre eigene zu verdrängen, wurde sie distanziert und arrogant. In "Erinnerungen" wird offenbart, dass Amitys Eltern sie gezwungen haben, ihre Freundschaft mit Willow abzubrechen, weil sie ein Schwächling war, und sie drohten sicherzustellen, dass sie niemals in Hexstein aufgenommen werden würde, wenn sie sich nicht daran hielt. Seitdem hat sich ihre Beziehung etwas verbessert, obwohl sie sich immer noch nicht als Freunde betrachten. In "Die Grom-Königin" bezeichnet sie Willow und Gus gemeinsam als "...und co." wenn sie sich auf Luz und ihre Freunde bezieht und zeigt, dass sie ihnen gegenüber viel weniger feindlich eingestellt ist. Mit "Kampfgeist" scheint sie zu Willow viel freundlicher geworden zu sein und setzt sich offen für ihre wiederhergestellte Freundschaft mit Willow ein.

Emira und Edric Blight[]

Amity verachtet ihre älteren Geschwister. Es ist sehr impliziert, dass Amitys übererfüllte Haltung von ihrer Feindseligkeit gegenüber dem sorglosen Verhalten ihrer Geschwister herrührt. In "Ein neuer Zauber" kümmert sie sich um sie und ist besorgt, als der Schneegrimm sie entführt. Außerdem vertraut sie ihnen genug, um von ihnen Magie zu lernen.

Boscha[]

Weißt du, ich war auch mal wie du, Boscha, wollte immer die Beste sein, war wahnsinnig ehrgeizig. Aber im Gegensatz zu dir habe ich mich weiterentwickelt.Amity sagt Boscha, sie solle sich "weiterentwickeln"
Amity und Boscha

Amity setzt Boscha an ihre Stelle.

Amity wird manchmal in ihren eigenen sozialen Kreisen von Boscha begleitet. Obwohl ihre persönlichen Interaktionen begrenzt sind, haben sie bis auf einen Moment in "Holzi außer Rand und Band" ähnliche Persönlichkeiten, aber Boscha könnte finsterer sein. Amity war jedoch nur gezwungen, mit Boscha befreundet zu sein, weil ihre Familie denselben Status hatte wie sie. In "Kampfgeist" sagt sie Boscha, sie solle sich "weiterentwickeln", als sie sieht, dass sie immer noch auf Willow herumhackt. Dann tretet sie mit ihren wahren Freunden gegen Boscha an.

Alador und Odalia Blight[]

Amity hatte eine stürmische Beziehung zu ihren Eltern, seit sie klein war. Sie sind geistig und emotional missbräuchlich zu ihr. Sie erwarten, dass sie ein gutes Mädchen ist und ihnen wegen ihrer sozialen Stellung gehorchen soll. Ein Beispiel ist in "Erinnerungen", als ein Rückblick zeigte, dass Amitys Eltern Willows Chancen in Hexstein bedrohen, es sei denn, Amity bricht ihre Freundschaft mit ihr ab. Sie freundeten sie auch trotz ihres Wiederspruchs mit den mobbenden Kindern starker Hexen und Hexenmeister an, mit denen sie zusammenarbeiten. Zweifellos erwarten sie auch, dass sie in der Schule hervorragende Leistungen erbringt und sich dem Imperator-Zirkel anschließt, um ihren Status zu verbessern und nicht, was für sie am besten ist. Sie steht offensichtlich unter ständigem Druck von ihnen.

Trivia[]

  • Amity hat ähnliche Eigenschaften wie Diana Cavendish aus der Anime-Serie Little Witch Academia. Beide sind Top-Hexenschüler, die von Lehrern und Klassenkameraden gleichermaßen bewundert werden und oft mit dem Hauptprotagonisten in Konflikt geraten. Wie Diana, die ein Fan von Shiny Chariot wie Akko Kagari ist, ist Amity ein Fan von Azura wie Luz. Während Diana Akko als ihre Freundin sieht, ist Amity in Luz verknallt.
  • Amitys Name leitet sich vom lateinischen Wort für "Freundschaft" ab.
  • In "Die Grom-Königin" ist Amity in Luz verknallt und markiert sie als Disneys erste große Zeichentrickfigur, die ausdrücklich Teil von LGBT ist. Dana Terrace bestätigte später, dass Amity eine Lesbe ist, was sie zu Disneys erster offen lesbischer Hauptfigur macht.
Advertisement