Disney Wiki
Advertisement


Buster ist ein Dackel aus der Disney/Pixar Toy Story-Franchise, der früher Andy Davis gehörte, den er am Ende von Toy Story als Welpe als Weihnachtsgeschenk erhielt, aber seinen ersten vollständigen Auftritt als erwachsener Hund in Toy Story 2 hatte und in Toy Story 3 alt wurdedeine mom ist schlecht im bett

Am Ende von Toy Story erhält Andy Buster als Welpe als Weihnachtsgeschenk. Obwohl Buster nicht zu sehen ist, hört man ihn aus dem Off bellen, und Andy sagt: "Wow, ein kleiner Hund!" Sowohl Woody als auch Buzz tauschen ein besorgtes Lächeln aus, als sie Andy dies sagen hören.

Toy Story 2[]

In Toy Story 2 hat Buster als brauner Zwergdackel seinen ersten richtigen Auftritt. Er ist in der Lage, die Spielzeuge zu verstehen, wenn sie mit ihm sprechen, und es wird gezeigt, dass er mit Woody befreundet ist.

Er wird zum ersten Mal gezeigt, wie er in Andys Zimmer platzt, um Woody zu finden, der von Rocky Gibraltar und den Soldaten aufgehalten werden muss. Nachdem er Woody aus Andys Rucksack geholt hat, drückt er Woody zu Boden und knurrt ihn an, beginnt aber schnell, ihn wiederholt zu lecken, nachdem er gemerkt hat, dass Woody tatsächlich lebt. Es stellt sich heraus, dass Buster und Woody Verstecken gespielt haben. Es wird auch angedeutet, dass Buster irgendwie in das frühere Verschwinden von Woodys Hut verwickelt war, denn als Slinky als gute Nachricht verkündet, dass er Woodys Hut gefunden hat, gibt er zu: "Nun, das ist die schlechte Nachricht...", als Woody fragt, wo er ihn gefunden hat, woraufhin Buster aus dem Bild bellt.

Woody fragt dann Specki, wie Buster es gemacht hat, und es wird enthüllt, dass Buster einen neuen Rekord von 13,5 Sekunden aufgestellt hat, wie auf Mr. Spell zu sehen ist. Wenig später, als Andys Mutter Wheezy mit einem kaputten Quietscher zum Hofverkauf mitnimmt, pfeift Woody geistesgegenwärtig nach Buster (obwohl Woody seinen anderen Arm benutzen musste, da sein guter Arm zuvor versehentlich von Andy gebrochen worden war), und er nimmt ihn mit zum Flohmarkt (obwohl Buster, als man ihm sagte, er solle "subtil" sein, dies in übertriebener Weise tat, bevor Woody ihn darauf hinwies, dass er es nicht so subtil meinte), wo Woody in eine Kiste klettert, um Wheezy auszugraben und ihn zurück in Andys Zimmer zu bringen. Unglücklicherweise springt Buster auf dem Weg zurück in Andys Zimmer über ein Spielzeug, was Woody zu Fall bringt - was zu den Ereignissen des Films führt. Später hört man Buster aus dem Off Al McWhiggin anbellen, der versucht, Woody zu stehlen, und Mrs. Davis sagt ihm, er solle sich beruhigen.

Am Ende des Films wird Buster zusammen mit Slinky gezeigt, der versteht, dass Buster aus dem Zimmer will, und Jessie führt einen Stunt mit einem Hot Wheels-Auto und einer Schiene durch, um den Türknauf zu erreichen, um Buster herauszulassen. Er wird zuletzt gesehen, als Woody sieht, wie Andy, Molly und ihre Mutter zu einem weiteren Familienausflug aufbrechen.

Toy Story 3[]

In Toy Story 3 hat Buster, der nun 10 Jahre älter ist, einen Auftritt. Er ist nun sehr alt, dick und nicht mehr in der Lage, Woody und seinen Freunden zu helfen, auch wenn er weiterhin mit ihnen befreundet ist.

Buster wird zum ersten Mal in einem gefilmten Video gezeigt, das seine Mutter aufgenommen hat.

Nachdem er gesehen hat, wie seine Freunde von Andys leicht gealterter Mutter weggeworfen werden, pfeift Woody nach Buster, damit er ihm hilft, die Treppe herunterzukommen, um seine Freunde vor dem Wegwerfen zu retten. Nachdem Woody jedoch auf Busters Rücken gesprungen ist, damit er nach draußen rennen kann, um seine Freunde zu retten, gähnt der ältere Dackel stattdessen und schläft auf Woody fest ein. Dann dreht Woody Buster um, um nach Luft zu schnappen.

Buster wird zum letzten Mal mit dem 17-jährigen Andy gesehen, als er zum College aufbricht und seinem Haushund sagt, er solle Molly von seinen Sachen fernhalten.

Toystorylogo.png

Medien: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3 A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Captain Buzz Lightyear – Star Command Lightyear Toy Story Treats Toy Story Toons Toy Story Toons: Urlaub auf Hawaii Toy Story Toons: Kleine Portion Toy Story Toons: Partysaurus Rex Toy Story of Terror! Toy Story - Mögen die Spiele beginnen

Musik: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3

Videospiele: Toy Story: Das Videospiel Toy Story 2 Toy Story 3: Das Videospiel Toy Story Racer Toy Story Mania Disney Infinity

Charaktere: Aliens Angel Kitty Ausrangierte Fun Meal Spielsachen Babyface Barbie Barrel of Monkeys Big Baby Bücherwurm Bully Buster Buzz Lightyear Charlie Naseweis Charlotte Naseweis Plappertelefon Chuckles Chunk Combat Carl Dolly Dolly, Duckie, und Teddy Imperator Zurg Etch A Sketch Soldaten Specki Jack-in-the-Box Jessie Ken Lenny Lotso Magic 8-Ball Mäusezahn Monkey Mr. Jones Mr. Mike Mr. Shark Mr. Spell Mutant Toys Nero Porzellinchen Reptillus Maximus Rex Robot Rocky Gibraltar Roly Poly Clown Schnick, Schnack, Schnuck Sergeant See 'n Say Sepp Stachel Slinky Snake Sparks Stinke-Piet Stretch The Cleric Toddle Tots Totoro Trixie Troikas Troll Turbo Twitch Ultra Buzz Lightyear Wheezy Woody

Menschen: Al McWhiggin Amy Andy Davis Bonnie Anderson Daisy Emily Hannah Phillips Harmony Mason Molly Davis Mrs. Davis Frau Anderson Ronald Tompkins Sid Phillips Der Restaurator

Orte: Andys Haus Sids Haus Dinoco Pizza Planet Al's Toy Barn Al's Penthouse Tri-County International Airport Sunnyside Kindergarten Schmetterlingsraum Raupenraum Kens Traumhaus Die Kiste Vending Machine Bonnies Haus Tri-County Sanitation Tri-County Mülldeponie Poultry Palace Sleep Well

Objekte: A113 Pixar-Ball Pizza Planet Lastwagen Eggman Movers Van Die Kralle

Songs: Du hast 'n Freund in mir Sehr seltsame Dinge Ich werd' nie mehr fliegen Woody's Roundup Als mich jemand liebte We Belong Together Schmeiß dich bitte nicht so einfach weg

Advertisement