FANDOM


„Die Ballade von Flemmingrad“ (Originaltitel: „The Ballad of Flemmingrad“) ist ein Lied in Die Eiskönigin: Olaf taut auf, welches von Kristoff gesungen wird und Teil seines Weihnachtsbrauch ist.

Die Ballade von Flemmingrad (lange Version) (aus "Die Eiskönigin Olaf taut auf" Audio ..

Die Ballade von Flemmingrad (lange Version) (aus "Die Eiskönigin Olaf taut auf" Audio ...

LyricsBearbeiten

Er einst war ein Troll hoch geschätzt weit und breit,
Denn sein Pilzwuchs war dicht,
Er war gut und gescheit.
D'rum sing' ich heut' von Flemmingrad,
Für Alt und für Jung hatt' er stets einen Rat.
Man brachte ihm Beeren und Eintopf und Moos,
Er wurd' von den Gaben sehr rund und sehr groß.
Ein kugelrunder Flemmingrad,
Ihm wurde das Essen zu keiner Zeit fad.
Er liebte es zu rollen, rollen, rollen,
Und lachte laut beim rollen, rollen.
 
Doch dann kamen Menschen,
Es blieb nur die Flucht.
D'rum rollten die Trolle sehr schnell durch 'ne Schlucht,
Die war sehr eng und Flemmingrad
Blieb jämmerlich stecken,
Das war jammerschad'.
Die Städte der Menschen war'n fast schon vor Ort
Und so wurde Flemmi ein Teil von dem Fjord.
Zu Stein erstarrte Flemmingrad,
Kam nie wieder frei, dieser Troll von Format.
Eingeklemmt, doch unvergessen,
Er konnte nicht mehr rollen, rollen, rollen,
Ach, könnte er noch rollen, rollen.
 
Und deshalb haben wir diesen Brauch:
 
Jeden Dezember gedenken wir gern
Dem Troll aller Trolle,
Nun leider sehr fern.
Ein getreuer Freund,
Ein Troll der Tat,
Ein fröhlicher Kerl, genannt Flemmingrad.
Wir leeren zu seinem Gedenken das Glas,
Wir füll'n seine Nüstern mit trockenem Gras.
Und wir basteln uns'ren Flemmingrad
Aus Moos und Schlamm, doch nie Spinat.
Wir ehren sein Abbild würdevoll,
Oh, Flemmi, der Pilzkopf-Troll.

There once was a troll higly esteemed far and wide,
For his mushroom grew fast,
He was good and smart.
So I sing today about Flemmingrad,
For old and for young he always had some advice.
They brought him berries and stew and moss,
He became very round and very large with the gifts.
A round ball Flemmingrad,
The food was never boring to him at any time.
He loved to roll, roll, roll
And laughed loud while rolling, rolling.
 
But then people came,
We could only escape.
So the trolls rolled very fast through a canyon,
Which was very tight and Flemmingrad
Got pitifully stuck,
This was miserable.
The people's towns were near to that place
And so Flemmy became part of the fjord.
Flemmingrad froze to the stone,
He never broke free, that troll of format.
Wedged, but not forgotten,
He couldn't anymore roll, roll, roll,
Oh, could he again roll, roll.
 
And that's why we have this tradition:
 
Every December we gladly remember
The best troll1,
Unfortunately, now very far away.
A faithful friend,
A troll indeed,
A happy fellow, called Flemmingrad.
We empty the glass in his memory,
We full his nostrils with dry grass.
And we make our own Flemmingrad
From moss and mud, but never spinach.
We honor his image with dignity,
Oh, Flemmy, the mushroom-head-troll.

QuellenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.