Disney Wiki
Advertisement

Die Rückkehr (Originaltitel: Adorable Retruns) ist die siebte Episode der ersten Staffel von Monster bei der Arbeit.

Handlung[]

Da eine Hitzewelle über Monstropolis hinwegzieht und dringend Strom benötigt wird, ruft Celia alle Comedykurs-Teilnehmer auf, sofort in die Lach-Etage zu kommen. Tylor ergreift freudig die Chance, sich seinen Mitstreitern auf dem Lach-Etage anzuschließen, als Mike ihnen mitteilt, dass derjenige, der die höchste Punktzahl erreicht, offiziell ein Scherzer wird. Als der Strom die Türen zu blockieren beginnt, eilt Tylor los, um Val zu helfen, die Schiene so zu reparieren, dass die Türen weiter fahren können. In seiner Eile verfängt er sich jedoch in einem der Türrahmen und wird durch das Gebäude der Monster AG gefahren.

Als Val losrennt, um Tylor zu retten, findet sich Tylor vor einer Verbannungstür wieder und stürzt in den Himalaya. Er wird vom Schneemensch gefunden, der es vorzieht, Yeti genannt zu werden. Er nimmt ihn auf, obwohl Tylor von seinem übermäßig freundlichen Verhalten sofort abgeschreckt wird. Val lernt den Schneemenschen kennen und findet ihn charmant, ganz im Gegensatz zu den anderen Monstern, die alle unterschiedliche Geschichten über ihn gehört haben, warum er überhaupt verbannt wurde. Tylor eilt mit Val zurück nach Monstropolis, nur damit der Schneemensch ihnen zurück folgen kann.

Der Yeti beginnt damit, in der Monster AG herumzulaufen, während Tylor versucht, ihn vor den anderen Monstern zu verstecken oder zu schützen. Während Duncan und Cutter versuchen, ihm eine Falle zu stellen, geht Val zu Rose, um herauszufinden, warum der Schneemensch überhaupt verbannt wurde. Schließlich legt Tylor dar, warum er es an diesem Tag so eilig hatte, was der Yeti offenbar versteht. Sie zwingen ihn schließlich, in die Verbannungstür zurückzukehren oder zumindest mehr Schnee-Eis für Mike und Sulley zu holen, da er Tylor sagt, dass er ein guter Freund war. Tylor kehrt schließlich in die Lach-Etage zurück, wo Val ihm erzählt, dass der Yeti verbannt wurde, weil er Briefe von Waternoose entdeckt hat, die seine bösen Pläne enthüllen. Tylor versucht, seine Arbeit zu erledigen, kann sich aber nicht dazu durchringen, sie auszuführen.

Tylor bringt die Verbannungstür zum Einsturz, als er, Val und der Schneemensch mit Eis für alle ankommen. Mike und Sulley freuen sich, ihn zu sehen, und nachdem sie den wahren Grund für seine Verbannung erfahren haben, heben sie seine Verbannung auf und lassen ihn seine Arbeit in der Firma als offizieller Softeisverkäufer wieder aufnehmen. Da Tylor nicht mitgemacht hat hat, stellt sich heraus, dass Carla Benitez dank ihrer Wasserblume eine Scherzerin wird. Tylor weiß, dass er eine zweite Chance bekommen wird um ein Scherzer zu werden.

Mike versucht, das Konzept einer Pointe zu erklären, aber seine Assistentin Kaitlyn spielt es immer wieder willkürlich ab. Als er erklärt, dass ein Boxhandschuh herauskommen und ihn treffen soll, was er auch tut, spielt Kaitlyn es nicht ab, bis die Szene abgebrochen wird.

Besetzung[]

  • Billy Crystal als Mike Glotzkowski
  • John Goodman als James P. Sullivan
  • Ben Feldman als Tylor Tuskmon
  • Mindy Kaling als Val Little
  • Henry Winkler als Fritz
  • Lucas Neff als Duncan P. Anderson
  • Alanna Ubach als Cutter, Carla Benitez
  • John Ratzenberger als Yeti, Bernard Tuskmon
  • Jennifer Tilly als Celia Mae
  • Bob Peterson als Rose
  • Christopher Swindle als Fungus
  • Stephen Stanton als Needleman und Smitty
Advertisement