Disney Wiki
Advertisement

Die Egmont Foundation ist die Muttergesellschaft des dänischen Medienhauses Egmont, das 1878 von Egmont Harald Petersen unter dem Namen P. Peterson Druckerei gegründet wurde. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kopenhagen, und ist heute eine führende Mediengruppe in Skandinavien. Die deutsche Egmont Ehapa Media GmbH in Berlin wurde 1951 gegründet als Ehapa-Verlag und ist ein Verlag für Comics und Kinderzeitschriften in deutscher Rechtsform. Er ist eine Tochtergesellschaft der skandinavischen Egmont Foundation (Egmont Mediengruppe) in Kopenhagen. Seit 2014 firmiert der ehemalige Egmont Ehapa Verlag offiziell unter dem Namen Egmont Ehapa Media GmbH.

Produkte[]

Zu den bekanntesten Comicserien aus dem Hause Egmont Ehapa gehören Disney-Comics wie im Magazin Micky Maus (seit 1951) und Disneys Lustiges Taschenbuch (seit 1967), die Asterix-Reihe (seit 1968) und Lucky Luke (seit 1977).

Titel von Magazinen (Papier) der Egmont Ehapa Media-Gesellschaft in Deutschland
(früher Ehapa-Verlag)
Inhalte, Hauptfigur

Asterix | Barbie | Disney PIXAR Cars (Magazin) | Disney Die Eiskönigin (Magazin) | Disney Stars | Disney Süße Tierwelt | Disney Donald Duck - Entenhausen Edition | Disney Donald Duck - Sonderheft | Galileo Genial | Hot Wheels (Magazin) | Kikaninchen | Lucky Luke | Disney Lustiges Taschenbuch | Disney Lustiges Taschenbuch - Spezial | Disney Lustiges Taschenbuch - Enten Edition | Disney Lustiges Taschenbuch - Phantomias | Disney Lustiges Taschenbuch - Premium | Mädchen | Micky Maus (Magazin) | Micky Maus Comics | Micky Maus Junior (Magazin) | Micky Maus Taschenbuch | My Little Pony (Magazin) | PJ Masks (Magazin) | Poopsie (Magazin) | POPCORN | Power Magazin | Power Rangers Beast Morphers (Magazin) | Disney Prinzessin (Magazin) | Pummel & Friends | Nickelodeon Spongebob Schwammkopf (Magazin) | Dreamworks Trolls (Magazin) | Wendy | Winnie Puuh (Magazin)

Ehemalige: Pop/Rocky | YPS }}



Weblinks[]

Advertisement