FANDOM


Ekel (Originaltitel: Disgust) ist eine der vermenschlichten Emotionen im Film Alles steht Kopf. Sie ist eine der fünf Emotionen im Kopf von Riley Andersen.

Hintergrund

Offizielle Beschreibung

EKEL hat eine Meinung zu allem, ist äußerst ehrlich und sorgt sich darum, dass Riley nicht vergiftet wird – körperlich oder mental. Sie hat immer nur die besten Absichten und weigert sich standhaft, ihre Standards runterzuschrauben.[1]

Auftritte

Alles steht Kopf

Ähnlich wie die anderen Emotionen, war Ekel früh in Rileys Verstand. Obwohl sie eine sehr starke eigene Meinung hat, traut sie Freude, die weiß, was für Riley gut ist, sowie den anderen Emotionen. Als Rileys Familie nach San Francisco umzieht, entdeckt Riley eine unbekannte Welt und Ekel muss Riley mit Angst und Wut vor den unbekannten Gefahren schützen. Sie kiritisiert auch die schlechte Form des neuen Hauses, den Geruch, den Schmutz, das Vorhandensein einer toten Maus und das Elend ihrer Lage.

Als Freude und Kummer mit den Kernerinnerungen im Langzeitgedächtnis verloren gehen, müssen Ekel, Angst und Wut alleine die Stellung im Emotionen-Hauptquartier halten. Ekel ist ziemlich skeptisch, dass die drei verbliebenden Emotionen Riley fröhlich halten können, wenn Freude nicht da ist, als Angst vorschlägt, dies zu tun.

Als mehrere Persönlichkeitsinseln zusammentürzen, versucht Ekel mehr Schaden zu verhindern, aber sie gibt schnell nach. Sie findet, dass Wut mit zu viel Gewalt reagiert, aber sie stimmt ihm trotzdem in den meisten Fällen zu. Als Wut vorschlägt, dass Riley weglaufen sollte, ist sie erst dagegen, stimmt aber letzendlich zu. Allerdings merken die Emotionen schnell, wie schlecht die Idee war.

Als Freude und Kummer zurück zum Emotionen-Hauptqaurtier kommen, provoziert Ekel Wut, damit er explodiert und so die Scheibe zersprengt, damit Freude und Kummer in das Hauptquariter können. Als Riley 12 wird, ist Ekel überglücklich, als sie sieht, dass Riley eine Mode-Insel bekommen hat. Sie sorgt jetzt dafür, dass Riley die richtigen Sachen anzieht.

Rileys erstes Date?

Sie und die anderen Emotionen werden wieder einen Auftritt im Kurzfilm haben.

Videos

Galerie

Trivia

  • In dem Design der D23 Expo aus dem Jahr 2013 trug Disgust ein lila Kleid und längere grüne Haare.
  • Laut Pete Docter basiert Ekel auf einem Brokkoli, was etwas ist, was Riley und die anderen Emotionen hassen.
  • Ursprünglich war geplant, dass Ekel ein männlicher Charakter wird. Jedoch entschied man sich aus unbekannten Gründen um.

Quellen

Einzelnachweise

Navigation


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+