FANDOM


Cinderella transparenz

„Auch Wunder brauchen ein bisschen Zeit.“

Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dem Disney Wiki, indem du ihn erweiterst.

Das Disney Wiki kann nur durch Autoren wachsen. Wenn du mehr über das Thema des Artikels weißt, dann füge bitte fehlende Informationen hinzu.

Der Film Hercules ist der 35. abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt Disney Animation Studios. Basierend auf der antiken griechischen Sage des legendären Helden Herakles (die Römer nannten ihn Hercules) entstand ein Familienfilm, der die Genres Musical, Fantasy, Drama, Komödie und Märchen aufgreift.

Zusammenfassung Bearbeiten

Der junge Hercules lebt als Sterblicher auf der Erde. Doch eines Tages findet er heraus, dass er auf dem Olymp das Licht der Welt erblickt hat und sein Vater kein Geringerer als der mächtige Zeus ist. Um aber auf den Berg der Götter zurückkehren zu können, muss Hercules erst beweisen, dass er ein richtiger Held ist. Mit Hilfe seiner treuen Freunde - dem fliegenden Pferd Pegasus und seinem Trainer Phil - lernt er, dass dabei nicht pure Kraft, sondern die Größe seines Herzens zählt. Hades, der hitzköpfige Herrscher der Unterwelt, versucht inzwischen, unterstützt von seinen vorwitzigen Handlangern Pech und Schwefel, mit allen Mitteln die Macht über das ganze Universum zu erlangen. Hercules aber setzt seine Kraft gezielt gegen das Böse ein, um schließlich den ihm zustehenden Platz bei den Göttern einzunehmen|

Charaktere & Synchronsprecher Bearbeiten

Charakter Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Hercules Tate Donovan Til Schweiger
Philoctetes Danny DeVito Mogens von Gadow
Hades James Woods Arne Elsholtz
Zeus Rip Torn Wolfgang Dehler
Pech Bobcat Goldthwait Stefan Jürgens
Schwefel Matt Frewer Mirco Nontschew
Megara Susan Egan Jasmin Tabatabai
Hera !Samantha Eggar Viktoria Brams
Pegasus / Hydra / Zerberus Frank Welker Frank Welker


NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.