Disney Wiki
Advertisement

Jessie, das jodelnde Cowgirl, ist die Hauptfigur der Disney/Pixar Toy Story-Franchise, die erstmals in Toy Story 2 auftaucht. Sie ist ein klassisches Cowgirl-Spielzeug aus den 1950er Jahren und ein ehemaliges Mitglied von Woody's Roundup Gang. Zunächst beabsichtigt Jessie nur, ein Sammlerstück zu sein, und missfällt die Tatsache, dass Woody einen Besitzer, Andy, und einen Weltraumspielzeug-Freund, Buzz, hat, aber als der Cowboy und der Space Ranger Jessie aus dem Flugzeug nach Japan retten, akzeptiert sie ihr wahres Ziel: mit ihr gespielt zu werden.

Auftritte[]

Toy Story 2[]

In Toy Story 2 ist sie nach Bully und vor Stinke-Piet das zweite Spielzeug, das Woody in Al's Al's Apartment trifft. Sie ist frech, süß, süß, sportlich und hat die Angewohnheit, zu jodeln, wenn sie glücklich oder aufgeregt ist. Sie verraten Woody, dass er eine alte Sheriff Woody-Sammelpuppe und der Star einer vergessenen Kinder-Fernsehshow, Woody's Roundup, ist. Nachdem sie eine Episode gesehen hat, in der Woody sie und Pete retten muss, die in einer verlassenen Mine gefangen sind & Pete zündete versehentlich eine Dynamitstange an, weil sie dachte, es sei eine Kerze, schaltet sie sie aus, und Pete erzählt Woody, dass die Serie abgesetzt wurde, nachdem der Start von Sputnik 1 dazu führte, dass sich Kinder mehr für Weltraumspielzeug interessierten. Als sie enthüllten, dass sie ins Konishi Spielzeugmuseum in Japan gehen werden, weigert sich Woody zu gehen, da er immer noch einen Besitzer hat und nicht die Absicht hat, mit der Roundup Gang dorthin zu gehen. Jessie fängt an zu hyperventilieren, aus Angst, dass sie wieder ins Lager zurückkehren wird. Dann beginnt sie sich über Woody lustig zu machen, weil er immer noch einen Besitzer hat, was impliziert, dass sie auf ihn eifersüchtig ist. Als Al mit seiner Kamera in seine Wohnung zurückging und die Spielsachen platzierte, wurde Woodys Arm gerissen, als die Schnur eingeklemmt wurde.

In dieser Nacht, nachdem Woodys Versuch, seinen abgerissenen Arm zurückzuholen, vereitelt wurde, als sich der Fernseher plötzlich einschaltete, wodurch Al aufwachte und Woody wieder in seinen Koffer legte. Woody beschuldigt Jessie, den Fernseher eingeschaltet zu haben, worauf Jessie mit einem Kampf gegen Woody reagiert. Der Goldgräber bricht den Kampf ab, und Jessie ist immer noch verbittert darüber, dass Woody sich nur um Andy kümmert. Am nächsten Tag, nachdem Woodys Arm repariert worden ist, lässt Jessie Woody sarkastisch gehen, aber Piet überzeugt Woody, mit Jessie zu sprechen, um es wieder gut zu machen. Als Woody mit Jessie spricht, erzählt sie ihm die Geschichte von Emily. (gesehen während der musikalischen Sequenz "Als mich jemand liebte"), ein kleines Mädchen, das ihr Besitzer gewesen war. In all den Jahren als Emilys Spielzeug hat Jessie es genossen, mit ihr gespielt zu werden, z.B. beim Reiten, bei einer Autofahrt und beim Schaukeln auf einem Reifen. Doch die Jahre sind vergangen, und Emily hat reifere Aktivitäten gefunden, die sie tun konnte, wobei sie Jessie vergaß, bis sie sie eines Tages unter dem Bett fand. Jessie hatte noch einmal mit Emily im Auto verbracht, nur damit Emily sie in eine Wohltätigkeitsbox legen konnte, und hinterließ sie schockiert und mit gebrochenem Herzen, dass sie weggegeben wurde. Da Jessie über einen längeren Zeitraum in einer Kiste saß, hat sie eine Klaustrophobie entwickelt. Nachdem sie diese Geschichte gehört hatte, sagte sie, dass "man Kinder wie Emily und Andy nie vergisst, aber sie vergessen dich". Woody tat Jessie leid, aber sie sagt ihm, er solle gehen, aber mit mehr Überzeugung des Prospectors, Woody, der glaubt, dass ihm das gleiche Schicksal widerfährt, wie Andy aufwächst, erwärmt sich die Idee, ins Museum zu gehen, und Jessies Gefühle der Bitterkeit und Traurigkeit hellen sich zu Glück und Aufregung auf. Später an diesem Tag haben sie ein wenig Spaß, indem sie eine Show mit Woody machen, der versehentlich von Bully fällt, dann versucht Jessie zu helfen, aber bald kitzelt er ihn, nachdem er erklärt hat, dass er kitzlig ist.

Woodys Freunde, Buzz, Charlie Naseweis, Slinky und Specki, platzen mit Rex' Kopf durch den Luftschacht. Slink fesselt Jessie & Bully, damit sie mit Woody fliehen können, aber sie wurden von Andys Buzz aufgehalten, der andere war ein Utility Belt Buzz aus Als Spielzeugscheune. Woody weigert sich, zu Andy und seinen Freunden zurückzugehen. Aber nachdem er ein Video von ihm im Fernsehen gesehen hat, in dem er "Du hast 'n Freund in mir" singt, beschließt Woody, zu Andy zurückzugehen, damit er ihn als Kind nicht verpasst, aber erst, nachdem er sich angeboten hat, die Roundup-Gang mit zu Andy's Haus zu nehmen, nachdem er seine Meinung geändert hat und sich entschieden hat, mit Buzz und den anderen Spielzeugen zurück in Andys Zimmer zu gehen. Jessie fühlt sich zunächst unsicher, aber Stinke-Piet, der jetzt sein wahres Gesicht zeigt, schließt sie in Als Wohnung ein. Er schaltet sogar den Fernseher aus, was zeigt, dass er gestern Abend den Fernseher eingeschaltet und Jessie reingelegt hat. Jessie ist verärgert und schockiert über den Verrat von Stinke-Piet. Woody und Jessie versuchen, Piet die Stirn zu bieten, nur um zu erfahren, dass der Goldgräber noch nie von einem billigen Ladenregal aus verkauft wurde, was ihn noch entschlossener macht, sich selbst und die anderen nach Japan zu bringen, wo er glaubt, dass er endlich geschätzt wird. Al begann zu kommen & Jessie, Bully & Woody wurden zusammengepackt, um mit Al zum Flughafen gebracht zu werden.

Am Flughafen retten Buzz und die Spielzeuge Woody und werden den bösen Goldgräber los, können Jessie aber nicht aus der Kiste befreien, obwohl Bully fliehen kann, da die Kiste in ein Flugzeug nach Japan verladen wird. Woody pfeift nach Bully, den er und Buzz besteigen und im Galopp über das Flugfeld reiten, um Jessie zu retten.

Nachdem Woody wieder von Buzz getrennt wurde, folgt er dem Fall in den Frachtraum des Flugzeugs. Dort bietet Woody erneut an, Jessie zurück zu Andy zu bringen. Sie befürchtet zunächst, dass Andy sie nicht mögen wird, aber Woody sagt ihr, dass es nicht so schlimm sein wird, weil Andy eine kleine Schwester hat. Aufgeregt erklärt sie sich bereit, mit Woody und den anderen Spielzeugen zu gehen, aber die Türen schließen sich und verfangen sich im Flugzeug. Auf der Suche nach einem anderen Fluchtweg verlassen sie das Flugzeug. Doch Woody rutscht aus und veranlasst Jessie, sich an Woodys Arm zu packen. Woody und Jessie schwingen sich mit Hilfe seiner Zugleine aus dem Flugzeug und landen auf dem Bully direkt hinter Buzz, um die Mission nur Sekunden vor dem Start des Flugzeugs zu beenden. Während sie ihren Erfolg feiern, beschreibt Jessie die Rettung durch Woody als "Woodys tapferste Stunde".

Zurück in Andys Zimmer, als Andy aus dem Cowboy-Camp nach Hause kommt, freut er sich, dass Jessie und Bully in seine Spielzeugsammlung aufgenommen wurden und sie Bazooka Jane und ihr düsengetriebenes Pferd nennen. Mit Andys Namen auf der Unterseite ihres Stiefels ist Jessie überglücklich, dass sie sich wieder geschätzt fühlt. Buzz entwickelt eindeutig, aber nervös, eine Verliebtheit in sie, und die beiden gehen eine Beziehung ein, die der ähnlich ist, die Woody und Porzellinchen vor Jessie hatten, als sie mit dem Hot Wheels-Auto und der Hot Wheels-Bahn den Türknauf erreicht, um ihn zu öffnen und Buster zur Toilette rauszulassen. Die beiden Paare stehen zusammen und schauen Wheezy beim Singen von "Du hast 'n Freund in mir" zu.

Toy Story 3[]

In Toy Story 3 ist sie erstmals in einer Eröffnungssequenz zu sehen, die im Wilden Westen spielt. Als Woody von den Banditen Kartoffel-Kit und Kartoffel-Kitty (Charlie und Charlotte Naseweis) aus dem Zug geworfen wird, sieht man Woody auf Bully hinter Jessie reiten, während sie dem Zug hinterherjagen. Nachdem Kartoffel-Kit eine Eisenbahnbrücke gesprengt hat und mit der einäugigen Kartoffel-Kitty und ihrer gestohlenen Beute auf einer Corvette entkommt, die von den Aliens gefahren wird, eilen Jessie und Woody herbei, um den Zug anzuhalten und die Waisenkinder an Bord zu retten. Woody springt in die Lokomotive und tritt auf die Bremse, aber der Zug stürzt von der Brücke in eine Schlucht, so dass Jessie annehmen muss, dass Woody zusammen mit den Waisenkindern gestorben ist. Doch dann schießt der Zug zu Jessies Überraschung aus der Schlucht, hochgehoben von Buzz. Woody, Buzz und Jessie versuchen daraufhin, die Verbrecher aufzuhalten, aber sie werden von einem Raumschiff unterbrochen, das vom bösen Dr. Schweinebacke (Speckis Charakter) kontrolliert wird, der die Verbrecher zurück in das Raumschiff warpt und den Tod durch Affen ausführt, um die drei Helden zu fangen. Als One-Eyed Bart sich darauf vorbereitet, sie zu erledigen, schneidet die Szene zu Andys Zimmer und enthüllt, dass die Sequenz tatsächlich in Andys Fantasie stattgefunden hat.

Während der Hauptereignisse des Films hegt Jessie weiterhin Zuneigung zu Buzz. Als Andy versucht, sie und die anderen Spielzeuge auf den Dachboden zu bringen, merken sie und die anderen nicht, dass seine Mutter sie versehentlich hinausgeworfen hat und sich weigert, auf Woody zu hören. Um das traumatische Leben, das sie hatte, als sie von Emily rausgeworfen wurde, nicht noch einmal zu erleben, überredet sie die anderen Spielzeuge, in den Kindergarten Sunnyside zu gehen.

Sie ist begeistert, als sie erfährt, dass die Kinder in Sunnyside durch neue Kinder ersetzt werden, wenn sie älter werden, was bedeutet, dass immer mit ihnen gespielt wird, egal was passiert. Sie versucht, Woody zum Bleiben zu überreden, aber er lehnt das Angebot ab, nennt sie "egoistisch" und geht allein zurück zu Andy. Das tut Jessie weh. Nachdem die Pause zu Ende ist, stellen sie und die anderen Spielzeuge fest, dass sie in einen Raum gesteckt wurden, in dem die Kinder, die sie grob, aber unschuldig, missbrauchen und noch zu jung sind, um mit ihnen umzugehen. Jessie stöhnt angewidert auf, als sie die Farbe in ihrem Haar sieht. Später, nachdem Buzz verschwunden ist, um mit Lotso zu reden, sieht Charlotte Naseweis Andy mit dem Auge, das sie in Andys Zimmer gelassen hat. Jessie und die anderen Spielzeuge erkennen, dass Woody Recht hatte, dass Andy sie noch wollte. Sie beschließen, zu Andy nach Hause zurückzukehren, werden aber von Lotso gefangen genommen, der Buzz umprogrammieren ließ und ihn wieder für einen Space Ranger hält, was ihn gegen sie aufbringt. Buzz legt die Gefängnisstandards fest (sie sagt ihm tatsächlich wütend, dass sie es versteht), und um sicherzugehen, dass sie sie befolgen, gibt Lotso ihnen Woodys Hut (den er zurückgelassen hat). Dies veranlasst Jessie und die anderen zu glauben, dass Lotso Woody getötet hat.

Am nächsten Morgen sind Jessie und Bully diejenigen, die den scheinbaren "Tod" von Woody betrauern. Auch Jessie schien sehr zu trauern, da sie das Gefühl hatte, dass ihre Entscheidungen sowohl Buzz als auch Woody gekostet hatten. Als Woody zurückkehrt, um sie zu retten, nachdem er von einem von Bonnies Spielzeugen namens Chuckles eine traurige Geschichte über Sunnyside und Lotso gehört hat, sind Jessie und die anderen überglücklich zu sehen, dass er noch am Leben ist und schenken ihm seinen Hut. Jessie entschuldigt sich, dass er nicht zugehört hat und Woody entschuldigt sich, dass er gegangen ist. Jessie erklärt auch, dass sie Woody zurück zu Andy bringen müssen, bevor er das College verlässt, woraufhin Charlie Naseweis zustimmt. Sie schmieden einen Fluchtplan und Jessie ist bald wieder mit Buzz vereint, der in den spanischen Modus seines Space Ranger-Selbst zurückgesetzt worden war; eine romantische Version von Buzz, die viel offener über seine Gefühle für Jessie spricht, das Zurücksetzen hatte vorübergehend seine Erinnerungen gelöscht. Zuerst ist ihr die Veränderung unangenehm, aber sie stellt fest, dass sie auch diese romantische Version sehr mag.

Die Spielzeuge machen sich dann auf den Weg zum Müllcontainer, werden aber von Lotso und seinen Schergen in die Enge getrieben. Als Lotso sie höflich einlädt, wieder nach Sunnyside zu kommen, erwidert Jessie wütend, dass Sunnyside keine Familie, sondern ein Gefängnis sei und nennt Lotso einen Lügner und Tyrannen und erklärt, dass sie lieber im Müllcontainer verrotten würde, als nach Sunnyside zurückzukehren. Barbie kommt auch durch und unterstützt ihre Behauptung mit einem Verständnis von Staatsbürgerkunde. Woody bringt dann das Thema Daisy zur Sprache, sehr zum Unmut der anderen Sunnyside-Spielzeuge, die Lotso zur Strafe für seine Grausamkeit und unrechtmäßige Autorität in einem Müllcontainer entsorgen. Als Andys Spielzeuge sich in Sicherheit bringen, erwischt Lotso irgendwie Woody und zieht ihn am Knöchel in die Mülltonne, was Jessie und die anderen dazu veranlasst, ihn zu retten. Als sie in einem Müllwagen steckenbleiben, rettet Buzz Jessie, wird aber bald darauf von einem Fernseher platt gemacht. In dem Glauben, dass er tot ist, beginnt sie zu verzweifeln, aber Buzz erwacht wieder zu seinem normalen Ich und kann sich an nichts erinnern, was vor der Versetzung in den Demo-Modus und den spanischen Modus passiert ist. Bald fallen sie in eine Mülldeponie und landen in einer Verbrennungsanlage. Als sie sich mit ihrem Schicksal abfinden, werden sie von den Aliens gerettet, die eine riesiege "Kralle" steuern.

Sie kehren alle zu Andys Haus zurück und werden mit Woodys Eingreifen Bonnie geschenkt, dem Mädchen, das Woody außerhalb von Sunnyside gefunden hat. Jessie und die anderen werden von Andy ein letztes Mal bespaßt und gewöhnt sich schnell an ihr neues Leben mit Bonnie. Gegen Ende nutzt sie Buzz' neue spanische Seite aus und sie tanzen zusammen zu "Hay Un Amigo En Mi" (der spanischen Version von "Du hast 'n Freund in mir").

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando[]

Jessie kehrt im vierten und letzten Film zurück, wenn auch mit einer etwas kleineren Rolle. In einer Rückblende, die neun Jahre vor dem vierten Film spielt, sieht man sie aus Andys Fenster schauen, während ein Sturm aufzieht. Andy kommt aus dem Sturm herein und lädt die Gang auf seinem Bett ab, als er nach unten zum Abendessen geht. Die Bande ist in Panik, weil Turbo draußen im Regen stehen gelassen wurde und in einer Dachrinne festsitzt. Sie begleitet Woody, Buzz und Slinky zu Mollys Zimmer, wo sie sich mit Porzellinchen und Mollys anderen Spielzeugen treffen. Sie retten dann Turbo und Jessie wird (mit Hilfe der Barbies) zum Fenster katapultiert, um es zu entriegeln und Woody mit Hilfe von Slinky herunterklettern zu lassen, um Turbo zu retten. Woody gelingt es, wird aber draußen zurückgelassen, während er entsetzt beobachtet, wie Andys Mutter seine Freundin Porzellinchen und ihre Schafe in eine Kiste für einen Mann steckt, der sie kaufen will. Es ist anzunehmen, dass Jessie und der Rest der Bande über ihren Weggang traurig waren.

Neun Jahre später lebt Jessie nun mit dem Rest der Spielzeuge zusammen, wobei Bonnie ihre neue Besitzerin ist. Mit ihr und vielen anderen Spielzeugen wird mehr gespielt als mit Woody, den Bonnie vernachlässigt (Bonnie schnappt Woody während der Spielzeit sein Abzeichen weg und steckt es stattdessen Jessie an). Nachdem Woody sich in Bonnies Rucksack geschlichen hat, um sie während der Kindergarteneinführung im Auge zu behalten, schafft sich Bonnie einen buchstäblichen "neuen Freund", den sie Forky nennt und der aus Müll besteht, den Woody aus der Mülltonne geholt hat. Wie der Rest der Bande ist Jessie sowohl verwirrt als auch schockiert von Forkys Existenz und seiner Vorliebe für Müll. Sie ist jedoch begeistert von dem Road Trip, den Bonnie und ihre Familie unternehmen.

Während des Roadtrips schleicht sich Forky eines Nachts aus Bonnies Händen, während sie schläft, und springt aus dem Fenster des Wohnmobils und behauptet, er sei kein Spielzeug. Woody sagt der Bande, dass er ihn verfolgen wird und dass sie sie auf dem Jahrmarkt treffen werden, zu dem das Wohnmobil fährt.

Am nächsten Morgen geben Jessie, Buzz und der Rest der Spielzeuge Bonnie einen normalen Löffel in die Hand, um Forky zu ersetzen, aber ohne Erfolg, denn Bonnie ist verzweifelt, weil sie ihr Lieblingsspielzeug verloren hat. Sie sagt, dass sie Woody und Forky finden müssen, und als die Gruppe darüber diskutiert, was Woody tun würde, meldet sich Buzz freiwillig, um ihn zu suchen (nachdem er auf seine "innere Stimme", auch bekannt als seine Sprachbox, gehört hat), während die Gruppe auf Bonnie aufpasst.

Später ist Bonnies Vater dabei, den Jahrmarkt zu verlassen, während Woody, Forky und Buzz noch draußen sind. Jessie springt dann aus dem Fenster und unter das Wohnmobil, wo sie einen Reifen mit einem Nagel zerschlägt, um ihren Freunden etwas Zeit zu verschaffen, sehr zur Freude der Gruppe.

Woody und Buzz kehren mit Forky in der Hand zurück und bringen Porzellinchen und ihre Schafe als Wiedersehen alter Freunde mit. Jessie und Porzellinchen umarmen sich herzlich. Woody beschließt, mit Porzellinchen zu gehen, um anderen Spielzeugen und Kindern in der Welt zu helfen, und gibt Jessie, Buzz und dem Rest der Familie einen Abschied. Woody gibt Jessie seine Marke als Andenken, als sich die Gruppen trennen.

In einer Post-Credit-Szene, die ein Jahr später spielt, kehrt Jessie (jetzt Bonnies neues Lieblingsspielzeug und vermutlich der neue Anführer der Bande) von Bonnies erstem Schultag in der ersten Klasse mit einer weiteren Überraschung zurück: Bonnie hat eine weitere Freundin namens "Karen Beverly" gefunden, ein weibliches Spielzeug, das aus einem Plastikmesser besteht und genau das gleiche Problem wie Forky hat, sehr zur Freude des Göffels.

Navigation[]


Toystorylogo.png

Medien: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3 A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Captain Buzz Lightyear – Star Command Lightyear Toy Story Treats Toy Story Toons Toy Story Toons: Urlaub auf Hawaii Toy Story Toons: Kleine Portion Toy Story Toons: Partysaurus Rex Toy Story of Terror! Toy Story - Mögen die Spiele beginnen

Musik: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3

Videospiele: Toy Story: Das Videospiel Toy Story 2 Toy Story 3: Das Videospiel Toy Story Racer Toy Story Mania Disney Infinity

Charaktere: Aliens Angel Kitty Ausrangierte Fun Meal Spielsachen Babyface Barbie Barrel of Monkeys Big Baby Bücherwurm Bully Buster Buzz Lightyear Charlie Naseweis Charlotte Naseweis Plappertelefon Chuckles Chunk Combat Carl Dolly Dolly, Duckie, und Teddy Imperator Zurg Etch A Sketch Soldaten Specki Jack-in-the-Box Jessie Ken Lenny Lotso Magic 8-Ball Mäusezahn Monkey Mr. Jones Mr. Mike Mr. Shark Mr. Spell Mutant Toys Nero Porzellinchen Reptillus Maximus Rex Robot Rocky Gibraltar Roly Poly Clown Schnick, Schnack, Schnuck Sergeant See 'n Say Sepp Stachel Slinky Snake Sparks Stinke-Piet Stretch The Cleric Toddle Tots Totoro Trixie Troikas Troll Turbo Twitch Ultra Buzz Lightyear Wheezy Woody

Menschen: Al McWhiggin Amy Andy Davis Bonnie Anderson Daisy Emily Hannah Phillips Harmony Mason Molly Davis Mrs. Davis Frau Anderson Ronald Tompkins Sid Phillips Der Restaurator

Orte: Andys Haus Sids Haus Dinoco Pizza Planet Al's Toy Barn Al's Penthouse Tri-County International Airport Sunnyside Kindergarten Schmetterlingsraum Raupenraum Kens Traumhaus Die Kiste Vending Machine Bonnies Haus Tri-County Sanitation Tri-County Mülldeponie Poultry Palace Sleep Well

Objekte: A113 Pixar-Ball Pizza Planet Lastwagen Eggman Movers Van Die Kralle

Songs: Du hast 'n Freund in mir Sehr seltsame Dinge Ich werd' nie mehr fliegen Woody's Roundup Als mich jemand liebte We Belong Together Schmeiß dich bitte nicht so einfach weg

Advertisement