Disney Wiki
Advertisement

Es ist der 49. abenderfüllende Zeichentrickfilm der Walt Disney Studios aus dem Jahre 2009.

Der Film basiert auf dem Märchen der Froschkönig.

Der Film spielt in New Orleans und fängt im Jahr 1926 an.


Handlung[]

Im Kindesalter verlor Tiana ihren Vater, doch sein Tod hält ihr nicht davon ab, als Kellnerin zu arbeiten, um soviel Geld wie möglich zu sammeln, damit sie ihren und den Traum ihres Vaters verwirklichen kann: ein eigenes Restaurant zu eröffnen Dafür hat sie eine alte Zuckermühle im Visier. Dies gelingt ihr schließlich mit der Hilfe ihrer besten Freundin Charlotte. Ihr Vater "Big Daddy" La Bouf veranstalltet nämlich ein Maskenball und Tiana bekommt den Auftrag Beignets für den Ball zu machen. Die Bezahlung reicht aus, die Zuckermühle zu kaufen und um daraus ein Restaurant zu eröffnen.

Währenddessen kam ein junger reicher Prinz und sein Buttler mit seinem Schiff am Hafen von New Orleens an. Naveen ist das komplette Gegenteil von Tiana: Er versteht überhaupt nichts von Arbeit und macht stattdessen lieber Musik. Warum denn auch arbeiten, wenn man Diener -wie einen Buttler oder eigene Köche hat.

Dann begnen Naveen und sein Buttler Lawrence den Voodoo-Hexendockter (auch Schattenmann genannt) -Dr, Facilier. Er lockt die beiden in sein Voodoo-Versteck und macht mit ihnen einen Deal: Er will ihre Träume wahr werden lassen: Naveen bekommt wieder reichlich an Vermögen und Lawrence wird ebenfalls König und lässt Naveen für sich arbeiten. Doch dieser Deal war eine Falle! Facilier verwandelt den Prinzen in ein Frosch und Lawrence in Naveen. Der Schattenmann möchte mit Lawrence Hilfe an das Vermögen von La Bouf gelangen, sein Plan: Lawrence -verwandelt als Naveen- soll Charotte heiraten und danach kann Facilier ihren Vater töten, um so an sein Vermögen zu kommen. Aber da der wahre Prinz Naveen dem Schattenmann bereits entwischt war, kann der Plan nicht aufgehen. Ohne das Blut des wahren Prinzen verwandelt Lawrence sich immer mehr wieder zurück.

Naveen begegnet Tiana auf dem Maskenball und hält sie ,weil sie ein Kleid und ein Daiadäm trug, für eine echte Prinzessin und fleht sie an ihn zu küssen, damit er wieder zurück verwandelt wird. Angewiedert küsst Tiana schließlich den Frosch, wird jedoch selbst in einem verwandelt. Es klappte nicht, weil Tiana keine echte Prinzessin ist.

Gemeinsam als Frösche landen die beiden mit einigen Luftballons vom Maskenball in den Sümpfen von New Orleans und begenen das Glühwürmchen Ray und den trompetenspielenden Alligator Louis. Naveen und Tiana erfahren von Louis, dass sie zu Mama Odie müssen, wenn sie wieder in Meschen zurück verwandelt werden möchten.Auf ihrer Reise zu Mama Odie freunden sich die Vier immer mehr an. Tiana bringt dem Prinzen bei wie man arbeitet und der Prinz scheint sie immer mehr zu mögen und dass nicht nur als Freundin. Aber ihre Reise ist nicht so leicht, denn sie werden von den Schatten des Voodoo-Meisters verfolgt, die ihnen Naveen und sein Blut an Facilier rüberreichen sollen. Sie begenen Mama Odie, die Naveen erklärt, dass er eine Prinzessin küssen muss, damit er und Tiana wieder zu Menschen werden.

Um zurück in der Stadt von New Orleans zu kommen, nehmen die Vier ein Schiff. Dort möchte Naveen Tiana zeigen, was er wirklich für sie empfindet. Auch Tiana selbst, scheint ihn immer mehr zu mögen. Zurück zum Hafen New Orleans findet gerade eine Parade statt und geschockt muss Tiana feststellen, dass Naveen Charlotte heiraten wird. Doch der Schein trügt: Dieser Naveen war in Wirklichkeit Lawrence und Naveen war immer noch ein Frosch und in der Gewalt des Schattenmannes. Mit der Hilfe von Ray und Louis befreit Tiana Naveen und gehen zu Charlotte, damit sie den Prinzen küssen kann. Jedoch hat es auch dieses Mal nicht funktioniert und Tiana und Naveen akzeptieren ihr gemeinsames Leben als Frösche. Der Schattenmann wurde zuvor in die Welt der Dämonen gesaugt und Lawrence wurde verhaftet.

In den Sümpfen von New Orleans findet eine Trauerfeier für Ray statt, welcher vom Schattenmann getötet wurde und wenig später heiraten Naveen und Tiana in den Sümpfen. Dabei geschieht etwas, womit niemand gerechnet hat: Die beiden wurden wieder zu Menschen, denn da Naveen Tiana einen Antrag machte und sie ihn auch annahm wurde sie somit ebenfalls zu einer Prinzessin.

Nun kann Tiana doch noch die alte Zuckermühle in ein schickes Restaurant verwandeln und die Menschen -wie eins ihr Vater- mit ihren Koch- und Backkünsten glücklich machen. Auch Louis bekommt als Trompetenspieler einen Job in ihrem Restaurant und Naveen hilft ihr beim Kellnern und sorgt bei Louis und der Band auch mal für etwas mehr Musik.


Synchronisation[]

Darsteller Sprecher Rollle
Ankika Noni Rose Cassandra Steen Tiana
Elizabeth M. Dampier Valeria Ceralo Tiana (jung)
Bruno Campos Prinz Naveen
Keith David Thomas Nero Wolff Dr. Facilier (Sprache
Keith David Thomas Amper Dr. Facilier (Gesang)
Jennifer Cody Farina Brock Charlotte
Breanna Brooks Sophia Kronenwett Charlotte (jung)
Micheal-Leon Wooley Bill Ramsey Louis
Jennifer Lewis Mariane Rosenberg Mama Odie
Jim Gummings Robert Missler Ray
John Goodman Walter von Hauff "Big Daddy" La Bouff
Oprah Winfrey Madeleine Stolze Eudora
Terrence Howard Ole Pfenning James
Peter Bartlett Pierre Peters-Arnolds Lawrence
Ritchie Montgomery Joachim Kaps Reggie
? Daniel Johannes Stella


Songs[]

In deutscher Sprache[]

"In New Orleans" gesungen von Roger Cicero (Prinz Naveen)

"Ganz nah dran" gesungen von Cassandra Steen (Tiana als Frau)

"Freunde im Schattenreich" gesungen von Thomas Amper (Dr. Facilier / Schattenmann / Voodoo-Hexendoctor)

"Wenn ich Mensch bin" gesungen von Roger Cicero (Naveen als Frosch), Cassandra Steen (Tiana als Frosch), Bill Ramsey (Alligator Louis)

"Wir nehmen euch jetzt mit" gesungen von Robert Missler ( Glühwürmchen Ray)

"Ich lieb` dich, Evangeline" gesungen von Robert Missler (Glühwürmchen Ray

"Du musst nur tiefer in dir graben" gesungen von Marianne Rosenberg (Mama Odie), Cassandra Steen (Tiana als Frosch)

"In New Orleans (Finale)" gesungen von Cassandra Steen (Tiana als Frau)

In orignal Sprache[]

"Down in New Orleans" gesungen von Anika Noni Rose (Tiana)

"Almost There" gesungen von Anika Noni Rose (Tiana)

"Friends on the other Side" gesungen von Keith David (Dr. Facilier / Voodoo Witch Doctor)

"When we`re Human" gesungen von Micheal-Leon Wooley (Louis), Anika Noni Rose (Tiana), Bruno Campos (Naveen)

" Gonna take you there" gesungen von Jim Gummings (Ray)

"Ma belle Evangeline" gesungen von Jim Gummings (Ray)

"Dig a little deeper" gesungen von Jenifer Lewis (Mama Odie), Anika Noni Rose (Tiana)

" Down in New Orleans (Finale)" gesungen von Ankia Noni Rose (Tiana)



Advertisement