Disney Wiki
Advertisement


Luca, Pixars 24. Film im Spielfilmlänge, ist ein amerikanischer Computeranimationsfilm von Pixar aus dem Jahr 2021. Die Regie führte Enrico Casarosa. Das Drehbuch stammt von Jesse Andrews, Simon Stephenson und Enrico Casarosa geschrieben. Produzentin war Andrea Warren und Vertrieben wurde der Film von den Walt Disney Pictures.

Handlung[]

Der Portorosso Cup

Der Protagonist, Luca Paguro, ein Seemonster das mit seiner Familie vor der Küste des italienischen Dorfes Portorosso lebt, führt ein alltägliches Leben. Seine Eltern warnen ihn davor an die Oberfläche zu gehen, da sie die Menschen für gefährlich halten und schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht haben. Als eines Tages jedoch, ein Boot der Menschen auf der Überfahrt ein paar Gegenstände von der Oberfläche verliert, packt Luca die Neugier. An der Fundstelle der verlorenen Objekte trifft Luca auf Alberto Scorfano, ein Seemonster das an der Oberfläche lebt. Alberto möchte Luca mit an die Oberfläche mitnehmen. Luca zögert zwar eine Weile, gibt dann aber nach und folgt seinem neuen Freund. Nachdem Luca mit den Grundlagen des Lebens an Land, darunter Laufen und die Schwerkraft, Bekanntschaft gemacht hat, zeigt ihm Alberto nach und nach alle Errungenschaften der Menschenwelt. In den nächsten Tagen schleicht sich Luca immer öfter an die Oberfläche zu seinem Freund. Eines Tages beschließen die beiden, beim Portorosso Cup, einem Triathlon mit den Disziplinen Schwimmen, Pasta Essen und Fahrradfahren teilzunehmen, um eine Vespa zu gewinnen. Mit dieser wollen sie die Welt erkunden. Kurz nachdem die beiden Freunde in Portorosso angekommen sind, lernen sie Ercole Visconti kennen, den mehrfachen Gewinner des Portorosso Cups. Auf das Vorhaben von Luca und Alberto, den Portorosso Cup zu gewinnen reagiert Ercole überrascht. Er versucht die beiden von der Teilnahme abzubringen, indem er behauptet das sie nicht gewinnen könnten. Während Ercole weiter mit den Jungen spricht, bekommen sie Besuch von Giulia Marcovaldo. Sie erzählt den beiden Freunden das sie auch jedes Jahr am Portorosso Cup teilnimmt aber nie gegen Ercole gewonnen hat. Die drei beschließen, ein Team zu bilden um Ercole zu schlagen. Während Luca, Alberto und Giulia für ihre Disziplinen trainieren, wohnen sie bei Giulias Vater Massimo Marcovaldo. Kurz vor dem Portorosso Cup trennt sich Alberto vom Team, da er merkt das Luca insgeheim vorhat mit Giulia auf ihre Schule zu gehen.

Der Portorosso Cup

Als der Tag des Triathlons gekommen ist, beschließt Luca das Team aufzulösen und alleine zu gewinnen. Weil es gegen Ende der Fahrradetappe anfängt zu regnen, wird dem ganzen Dorf offenbart das Luca und Alberto in Wahrheit Seemonster sind. Nach und nach merken die Dorfbewohner das sie sich nicht vor den Seemonstern fürchten müssen und versöhnen sich mit ihnen.

Synchronisation[]

Rolle Sprecher (Original) Sprecher (Deutsch)
Luca Paguro Jacob Tremblay Francisco Palma Galisch
Alberto Scorfano Jack Dylan Grazer Oskar Hansch
Giulia Marcovaldo Emma Berman Marie Düe
Ercole Visconti Saverio Raimondo Giovanni Zarrella
Daniela Paguro Maya Rudolph Ranja Bonalana
Massimo Marcovaldo Marco Barricelli Claudio Maniscalco
Lorenzo Paguro Jim Gaffigan Michael Iwannek
Ciccio Peter Sohn Stefano Zarella
Guido Lorenzo Crisci Rosario Bona
Großmutter Paguro Sandy Martin Katy Karrenbauer
Onkel Ugo Sacha Baron Cohen Markus Pfeiffer


Quellen[]


Navigation[]

Advertisement