FANDOM



Marshmallow ist ein Nebencharakter aus der Die Eiskönigin - Völlig unverfroren-Filmreihe. Er ist eine von Elsa erschaffene Kreatur aus Schnee und Magie, der Elsas Eispalast bewacht.

HintergrundBearbeiten

EntwicklungBearbeiten

Ursprünglich sollte es mehr als einen Schneemann wie Marshmallow geben, von welchen Olaf das erste Mitglied einer Schneemannarmee gewesen wäre, welcher aber von Elsa abgelehnt wurde, da er nicht bedrohlich genug war. Ähnlich wie mit dem Kochen, wo das Gericht mit der Zeit immer besser wird, wenn man es oft genug probiert, so erschief Elsa immer mehr Schneemänner. Jedoch gerieten die Schneemänner außer Kontrolle und zerstörten alles, was ihnen über den Weg lief. Dies gefiel Elsa jedoch nicht. Letztendlich wurde das so nicht in den fertigen Film übernommen. Stattdessen entschied man sich für Marshmallow.

PersönlichkeitBearbeiten

So wie Olaf Elsas kindliche Seite darstellt, scheint Marshmallow Elsas starken Wunsch, in Ruhe gelassen zu werden, darzustellen. Aus diesem Grund ist er extrem aggressiv gegen Eindringlinge oder andere, die versuchen, das Schloss zu betreten, mit Ausnahme von Elsa, die er beschützen möchte. Er ist ihr in dieser Rolle unglaublich ergeben und setzte dies fort, auch als er verletzt wurde. Am Ende des Films, wenn er zum Eispalast zurückkehrt, wird er lächelnd gezeigt und seufzt glücklich, nachdem er Elsas alte Krone auf seinen Kopf gesetzt hat. Dies deutet möglicherweise darauf hin, dass er, obwohl er ihr Verlangen nach Alleinsein repräsentiert, auch einige Aspekte ihrer Unschuld enthalten könnte.

Obwohl Marshmallow zum größten Teil ein höchst kompetenter Diener ist, hat er immer noch einige unbeholfene Kanten, wie man sie bei der Jagd auf Kristoff und Anna sieht, die das Schneebiest ziemlich leicht austricksen konnten.

Interessanterweise hat die freundliche Persönlichkeit von Marshmallow in gedruckten Medien, die nach dem Film erschienen, die Dominanz übernommen. Er dient nun als Verbündeter der anderen Charaktere. Dies zeigt sich auch in Die Eiskönigin: Party-Fieber, wo Marshmallow keine Feindseligkeit gegenüber Olaf, Kristoff und Sven zeigt, während die Gegensätze trotz ihrer Vorgeschichte keine Angst vor dem Schneebiest zeigen.

AussehenBearbeiten

Marshmallow ist wütend

Marshmallow ist wütend.

Marshmallow ist ein großer, furchteinflössender Schneemann, dessen Gelenke, im Gegensatz zu Olaf, aus Eis und nicht aus Holz bestehen. Seine Finger sind Eiszapfen und sie sind so scharf wie Messer. Auch auf seinem Rücken, seinen Armen und an seinen Knien befinden sich Eiszapfen.

Wenn er weiter verärgert wird, wird gezeigt, dass Marshmallows Augenhöhlen dämonisch leuchten und Eiszapfen aus mehreren Teilen seines Körpers geflogen kommen. Seine Eisfinger werden zu Klauen und ihm wachsen Reißzähne entlang seiner Kinnlinie. Dies macht ihn zu einem eindrucksvolleren Kämpfer und lässt ihn bedrohlicher erscheinen.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Obwohl er aus Schnee und Eis ist, scheint er keine richtige Kontrolle darüber zu haben. Jedoch ist die physische Stärke von ihm sehr hoch, welche er als seine Hauptwaffe verwendet. Er kann an seinem Körper Eis wachsen lassen, welches die Form von Waffen hat. Außerdem kann er Schneestürme mit seinem Atem erzeugen. Jedoch ist er schwach gegen relativ viele Gegner, da er nicht mit mehreren gleichzeitig kämpfen kann.


So wie auch bei Elsa, werden seine Kräfte durch seine Emotionen gesteuert. Wenn er ruhig ist, dann ist sein Auftreten wie das von Olaf von der Ausstrahlung her. Aber wenn er wütend wird, dann wird er stärker und kann Eissplitter verschießen.

AuftritteBearbeiten

Die Eiskönigin - Völlig unverfrorenBearbeiten

Marshmallow vorm Eispalast

Marshmallow vorm Eispalast.

Als Anna in Elsas Eispalast auftaucht und versucht Elsa davon zu überzeugen, dass sie zurück nach Arendelle soll. Allerdings ist Elsa dagegen, da sie Angst hat jemanden zu schaden. Da Anna nicht nachlassen will, trifft Elsa sie mit ihrer Magie und so gefriert ihr Herz. Davon geschockt und weil sie keine andere Wahl hat, erschafft sie Marshmallow, damit er die ungebetenen Gäste raus schmeißt. Während Marshmallow Anna, Kristoff und Olaf raus schmeißt, verärgert dieser Anna. Aus ihrer Wut heraus, obwohl sie Kristoff davor gewarnt hat, wirft sie einen Schneeball auf Marshmallow, der dadurch total wütend wird, obwohl es ihm so gut wie keinen Schaden hinzugefügt hat. Der mangelnde Respekt reicht für Marshmallow aus die drei den Nordberg hinunter zu verfolgen.

Marshmallow holt die drei an einer Klippe ein, wo Kristoff sofort damit anfängt einen Schneeanker zu graben, damit er Anna und sich mit einem Seil den Berg hinunter lassen kann. Obwohl Olaf ihn versucht auf seine freundliche Art und Weise aufzuhalten, kommt dieser auf sie zu und wirft Olaf die Klippe hinunter und verfolgt Anna und Kristoff weiter. Er zieht das Seil, welches die beiden zum Abseilen benutzen, zu sich hoch. Die beiden können sich nur noch dadurch retten, dass sie das Seil mit Kristoffs Messer durchschneiden und so hinunterfallen. Da Marshmallow sie erfolgreich vertrieben hat, kehrt er zum Eispalast zurück.

Marshmallow greift die Soldaten an

Marshmallow greift die Soldaten an.

Später wartet Marshmallow vor dem Eispalast, wo er sich unter Schnee versteckt, um mögliche ungebetene Gäste das Betreten des Palastes zu verweigern. Tatsächlich tauchen Hans, die königlichen Wachen und die Wachen von Herzog von Pitzbühl auf, die auf der Suche nach Anna sind. Sobald sie nah genug an ihn herangekommen sind, greift Marshmallow sie an. Die Soldaten greifen ihn sofort an, was ihn verlässt und ihn dazu bringt seine stärkste Form anzunehmen.

Marshmallow Krone

Marshmallow krönt sich selbst.jpg

Er kann die meisten Soldaten abhalten, jedoch kann Hans ihm immer ausweichen und schneidet ihm mit seinen Schwert das linke Bein ab. Da er verwundet ist, können Hans und die Wachen den Eispalast probieren. Mit letzten Kräften versucht er sie noch aufzuhalten, fällt dabei doch tief hinunter.

Jedoch überlebt er diesen Fall, da er am Ende des Films noch einmal zu sehen ist, wie er die Krone von Elsa aufzieht, nachdem er sich vorsichtig umgeguckt hat, dass ihn auch keiner sieht.

Die Eiskönigin: Party-FieberBearbeiten

Marshmallow in Partyfieber

Da Elsa an Annas Geburtstag erkältet ist, erschafft sie mit jedem Niesen Schneechen. Nachdem sie fast die Feier ruiniert hätten, konnten Kristoff und Olaf diese noch einfangen. Am Ende des Kurzfilms bringen sie dann zusammen mit Sven die Schneechen zum Eispalast, wo sie Marshmallow in Empfang nimmt.


GalerieBearbeiten

KonzeptbilderBearbeiten

AnimationBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich war es angedacht, dass Marshmallow ein Polarbär ist.
  • Marshmallow hat Angst vor Feuer.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

QuellenBearbeiten

NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.