FANDOM


K (Aktualisiere Kategorie:Protagonist → Kategorie:Hauptcharakter (automatisch))
K
 
(18 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Charakter
+
{{Infobox Charakter
 
|Name = Maui
 
|Name = Maui
|Bild =Maui.png
+
|Bild =Maui.jpg
|Bekannt als =
+
|Bekannt als =Held der Menschen, Held der Männer und Frauen, Held für alle, kleiner Maui
|Filme=''[[Vaiana]]''
+
|Filme=''[[Vaiana - Das Paradies hat einen Haken]]''
|TV-Serien=
+
|Kurzfilme=''[[Angeln gehen]]''<ref>Corinne Andersson (12. Januar 2017): [https://insidethemagic.net/2017/01/video-new-moana-bonus-clip-shows-maui-gone-fishing/ „VIDEO: New ‘Moana’ bonus clip shows Maui’ ‘Gone Fishing’“]. ''InsideTheMagic'' (auf Englisch). Abgerufen am 14. Oktober 2018.</ref>
  +
|Serien=
 
|Spezies = Halbgott
 
|Spezies = Halbgott
 
|Geschlecht =
 
|Geschlecht =
 
|Equipment = [[Mauis Angelhaken]]
 
|Equipment = [[Mauis Angelhaken]]
|Fähigkeiten =Maui kann sich verwandeln.<ref>[https://www.youtube.com/watch?v=bRdIoJdCfuI VAIANA - Erster offizieller Trailer (deutsch | german) - Weihnachten 2016 im Kino | Disney HD]</ref>
+
|Fähigkeiten =Maui kann sich verwandeln,<ref>[https://www.youtube.com/watch?v=bRdIoJdCfuI VAIANA - Erster offizieller Trailer (deutsch | german) - Weihnachten 2016 im Kino | Disney HD]</ref> sehr stark
 
|Mentor=
 
|Mentor=
 
|Familie=
 
|Familie=
|Beziehungen zu=[[Mini Maui]], [[Vaiana Waialiki]]
+
|Beziehungen zu=[[Mini Maui]], [[Vaiana (Charakter)|Vaiana]], [[Heihei]], [[Te Fiti]], [[Ozean (Vaiana)|Ozean]]
 
|Beruf=
 
|Beruf=
|Sprecher EN=[[Dwayne Johnson]]
+
|Sprecher EN=[[Dwayne Johnson]]<ref name="synchro">[https://www.synchronkartei.de/film/36198 „Vaiana“] in der Deutschen Synchronsprecherkartei. Abgerufen am 7. Oktober 2018.</ref>
|Sprecher DE=
+
|Sprecher DE=[[Andreas Bourani]]<ref name="synchro"/>
|Ziele=
+
|Ziele=Über seinen Halbgottstatus hinaus geliebt und geschätzt zu werden (erfolgreich)
 
|Geburtstag=
 
|Geburtstag=
|Feinde=Tamatoa<ref>[http://www.usatoday.com/story/life/movies/2016/07/25/sneak-peek-exclusive-moana-character-reveals/87508166/ 'Moana' is full of colorful South Pacific personalities]</ref>
+
|Feinde=[[Tamatoa]],<ref>[http://www.usatoday.com/story/life/movies/2016/07/25/sneak-peek-exclusive-moana-character-reveals/87508166/ 'Moana' is full of colorful South Pacific personalities]</ref> [[Te Kā]] (ehemals), [[Kakamora]]
|Persönlichkeit=Stolz, gesellig, eitel, egoistisch
+
|Persönlichkeit=Stolz, gesellig, lebhaft, manchmal egoistisch, ausgelassen, narzisstisch, charismatisch, abenteuerlustig, unsicher, wagemutig, heroisch, komisch, rücksichtslos, sturr
|Aussehen=
+
|Aussehen=Groß, übermäßig muskulös, dunkler Teint, animierte Tattoos auf der gesamten Haut, lange, lockige schwarze Haare, dunkelbraune Augen, Haifischzahn-Halskette
 
|Augen=
 
|Augen=
|Haare=Schwarz
+
|Haare=
 
|Gruppierung=
 
|Gruppierung=
 
|Inspiration=Halbgott Māui in der Mythologie der Māori
 
|Inspiration=Halbgott Māui in der Mythologie der Māori
|Mag=
+
|Mag=Akzeptanz, sprechen über seine Legenden, sich selbst, Lob, Früchte, Huhn, das Verspotten seiner Feinde, Fisch
 
|Mag nicht=
 
|Mag nicht=
|Heimat=
+
|Heimat=[[Mauis Insel|Seine Insel]] (ehemals)
 
}}
 
}}
   
'''Maui''' ist ein Halbgott und Hauptcharakter in ''[[Vaiana]]''.
+
'''Maui''' ist ein Halbgott und Hauptcharakter im Film ''[[Vaiana - Das Paradies hat einen Haken]]''. Er ist ein Halbgott aus einer südpazifischen Legende, der in erster Linie ein kühner Held und Hüter der Menschheit ist.
   
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
Maui ist ein Halbgott einer Legende im Südpazifik. Geboren als Mensch und von den Göttern zum Halbgott gemacht worden, ist Maui in der Lage sich zu verwandeln, da er im Besitz eines magischen [[Mauis Angelhaken|Angelhakens]] ist. Er hat auch viele Tattos auf seinen Körper, die animiert sind und sich auf seinem Körper bewegen. Maui fühlt sich zwischen der Welt der Menschen und der Welt der Götter hin- und hergerissen. Dennoch macht es ihm Spaß anderen seine Fähigkeiten zu präsentieren.<ref>[http://www.slashfilm.com/moana-d23/ Disney Animation’s ‘Moana’ Looks and Sounds Absolutely Gorgeous]</ref>
+
Maui wurde Jahrhunderte vor den Ereignissen des Films von menschlichen Eltern geboren. Offensichtlich wollten sie nichts mit ihrem Sohn zu tun haben. Mauis Eltern warfen ihn als Kind ins Meer und überließen ihm seinen Schicksal. Er wurde von den Göttern gerettet, die Maui erzogen, übernatürliche Fähigkeiten, Unsterblichkeit und einen riesigen, magischen [[Mauis Angelhaken|Angelhaken]], der es ihm ermöglicht, sich zu verändern, gaben. Trotz seines Status als Halbgott vergaß Maui die grausame Erfahrung mit seinen Eltern nicht. Von den Menschen zurückgewiesen, nutzte er seine Kräfte, um der Menschheit in jeder Weise zu helfen, um sich die Liebe und Bestätigung zu verdienen, die ihm seine Eltern nicht gaben. Er zog Inseln aus dem Meer, um ihnen Wohnraum zu geben, verlängerte ihre Tage, indem er die Sonne zurückzog und stahl Feuer vom Grunde der Erde, um sie in kalten Nächten zu wärmen. Als Ergebnis wurde Maui eine der am meisten gefeierten Persönlichkeiten.
   
In der Vergangenheit war Maui unter den bekanntesten Figuren der Geschichte der Ozeanien. Er ist für die Krisen der Insel [[Montunui]] und seiner Bewohner. Es ist [[Vaiana]], die ihn findet und dazu überredet seine Taten wieder gutzumachen, obwohl er keine Verantwortung übernehmen möchte.<ref>[https://ohmy.disney.com/news/2016/07/25/prepare-to-be-delighted-as-you-meet-the-characters-from-moana/ Prepare to Be Delighted As You Meet the Characters From Moana]</ref>
+
Als sich die Menschen an Mauis Gaben erfreuten, musste er immer größere Taten vollbringen, um ihre Bewunderung aufrecht zu erhalten. Dies führte dazu, dass er das [[Herz von Te Fiti]], der Mutterinsel, stahl. Da das Juwel die Kraft hat, Leben zu erschaffen, glaubte Maui, es würde das perfekte Geschenk für Sterbliche auf der ganzen Welt sein. Leide begann die Dunkelheit langsam die Welt zu verschlingen, als das Herz von seinem Platz entfernt wurde. Die Entfernung des Herzens brachte auch den zornigen Lavadämon [[Te Kā]] hervor, der Maui konfrontierte, bevor er entkommen konnte. Die beiden kämpften, aber Maui wurde besiegt und verlor im Nachhinein sowohl das Herz von Te Fiti als auch seinen magischen Angelhaken. Das Herz blieb für Jahrhunderte verloren, während Mauis Angelhaken schließlich in den Besitz seines Erzrivalen, der Riesenkrabbe [[Tamatoa]], fiel.
  +
  +
Maui wurde unterdessen von Te Kā zu einer [[Mauis Insel|verlassenen Insel]] verbannt und war dazu verdammt, für immer als Strafe für seine Verbrechen dort zu bleiben. Trotzdem verkündete die Legende, dass Maui dazu bestimmt war, sich mit einem Helden - dem „Auserwählten“ - zusammenzuschließen, um das Herz an seinen rechtmäßigen Platz zurückzubringen.
  +
  +
===Persönlichkeit===
  +
Maui ist prahlerisch, gesellig und schelmisch. Seine Art sich zu verhalten passt zu seinem massiven Körper. Er ist sehr groß und ein wahrer Gott unter den Menschen. Er ist verantwortlich für die meisten Luxusgüter der Menschheit und gehört mit seinem magischen Angelhaken zu den mächtigsten Figuren der südpazifischen Geschichte. Weithin als ein schlauer Trickster betrachtet, wird Maui selten mit Gegnern verglichen, da er von Bösewichten und Monstern, die im Meer lauern, sehr gefürchtet wird. Maui kann aufgrund dieses Rufs extrem arrogant und pompös sein, obwohl seine vielen Errungenschaften seine hochnäsige Haltung rtwas rechtfertigen.
  +
  +
Für all seine Heldentaten kann Maui jedoch auch aufbrausend, bitter, protzig sein, und sein aufgeblasenes Ego neigt dazu, ihm einen Überlegenheitskomplex zu geben. Diese Einstellung führt dazu, dass er ziemlich feindselig sein kann. Als er [[Vaiana (Charakter)|Vaiana]] zum ersten Mal traf, hatte er keine Rücksicht auf ihr Leben und war völlig gewillt, sie auf einer einsamen Insel zurückzulassen. Er kann auch selbstsüchtig sein und sich darauf konzentrieren, seinen Haken zurückzuerlangen, ohne die sterbende Welt zu retten, obwohl Vaiana seine Meinung ändern konnte.
  +
  +
Aufgrund seiner schlechten Erziehung verbrachte Maui den größten Teil seines Lebens mit Unsicherheit. Er tat alles, um dem Menschen Gutes zu tun, um die Liebe und Wertschätzung zu erlangen, die ihm seine Eltern vorenthielten. Während er das Lob zu genießen schien, das er verdiente, sehnte sich Maui heimlich danach, jenseits seines Status als Halbgott geschätzt zu werden; als der Mensch und nicht als die in Legenden dargestellte Gottheit. Darüber hinaus, obwohl er sich gegenüber Vaiana mit seinen Taten rühmte, schrieb Maui den Göttern viele seiner Heldentaten zu und behauptete, sie seien diejenigen, die ihn zu Maui machten. Er sah sich selbst als „nichts“ ohne seinen Haken und war äußerst widerwillig Gefahren einzugehen, wenn er seinen Angelhaken nicht dabei hatte. Ohne seinen Angelhaken ist er eher zurückhaltend und verhält sich wie ein Feigling.
  +
  +
Durch Vaiana jedoch begann Maui langsam zu erkennen, dass der Haken nur ein Gegenstand während seiner Abenteuer ist und dass viele seiner Errungenschaften im Laufe der Jahre ein Ergebnis seiner eigenen Tapferkeit waren und nicht das, was die Götter geschaffen haben, um ihn bei solchen Heldentaten zu unterstützen. Obwohl er immer noch arrogant und schroff war, entwickelte sich Maui nach seinem Abenteuer mit Vaiana zu einer viel selbstloseren und demütigeren Gestalt.
  +
  +
===Fähigkeiten===
  +
*'''Göttliche Stärke:''' Maui besitzt extreme übermenschliche Stärke in seinen Arm- und Beinmuskeln. Letztere erlauben es ihm, signifikante Höhen zu überspringen. Mauis unglaubliche übermenschliche Stärke erlaubte es ihm, unmögliche Kunststücke zu vollbringen, wie zum Beispiel einzelne Inseln auszubaggern und sogar den Himmel hochzuziehen. Seine Stärke liegt auch in seinen Lungen, da er massive Windböen erzeugen kann, um einen Weg vor oder um ihn herum zu ebnen; er nutzt diese Fähigkeit offenbar, um die Brise in der Luft der Welt zu nutzen.
  +
*'''Unsterblichkeit:''' Seit dem er ein Halbgott geworden ist, ist Maui praktisch unsterblich und sieht in der Gegenwart genauso aus wie vor tausend Jahren. Diese Unsterblichkeit ist wahrscheinlich der Grund dafür, wie er auf einer einsamen Insel in dieser langen Zeit mit wenig oder ohne Nahrung oder Süßwasser überlebt hat, und erlaubt ihm, Angriffe von Monstern und anderen Gottheiten zu überleben, die eine normale Person schwer verletzen oder töten würden.
  +
*'''[[Mauis Angelhaken|Angelhaken]]-Fähigkeiten:''' Mauis mächtigste Fähigkeiten kommen von seinem mächtigen Angelhaken, der es ihm ermöglicht, sich in eine Vielzahl von Tieren zu verwandeln, von Insekten bis zu Walen. Dies erweist sich als äußerst nützlich, da Mauis schnelle Verwandlung von massiven zu kleinen Kreaturen verhindert, dass seine Feinde mithalten und einen Angriff ausführen. Der Angelhaken leuchtet mit einer blauen (lila, als er gebrochen war) Energie, wenn er benutzt wird und ist stark genug, um Steine zu zerbrechen und schwere Schäden an Gottheiten zu verursachen. Weil es von den Göttern geschaffen wurde, kann es ebenso leicht von einer Gottheit zerstört werden. Glücklicherweise wird es mehr als einen extremen Schlag benötigen, um die Waffe vollständig zu zerstören. Maui neigt dazu, die Stärke seiner Muskeln und seines Hakens zu kombinieren, um Handlungen wie das Ziehen von Inseln aus dem Meer und das Lassowerfen der Sonne auszuführen. Ohne seinen Haken kann Maui jedoch nicht verschiedene Gestalten annehmen. Er muss auch den Haken auf eine bestimmte Weise schwingen, um sich in das gewünschte Tier zu verwandeln, wie es während seines Kampfes mit [[Tamatoa]] gezeigt hat. Obwohl er immer noch seine Stärke haben würde, ist Maui erheblich weniger mächtig, wenn er seiner magischen Waffe beraubt wird.
  +
*'''Illusionen:''' Wie man sieht, als er singt, war er in der Lage, Halluzinationen zu erzeugen, um Vaiana abzulenken und ihr Boot zu nehmen.
  +
*'''Gestaltwandler:''' Mit seinem Haken kann Maui sich in alles, was er sich vorstellen kann, verwandeln. Es wurde gezeigt, dass er sich in einen Falken, einen Leguan, einen Käfer, einen Fisch, einen Hai, ein Rentier (ähnlich wie [[Sven]] aus ''[[Die Eiskönigin - Völlig unverfroren]]''), ein Schwein, einen Seestern, einen Hahn (der einer größeren Version von [[Heihei]] ähnelt) und einen Wald verwandeln kann.
  +
*'''Magische Tattoos:''' Eine weitere wichtige Eigenschaft von Maui sind seine magischen Tattoos, die in seiner Haut sind. Die Tätowierungen zeigen Mauis verschiedene Heldentaten und Errungenschaften. Neue Tattoos erscheinen auf magische Weise, wenn er einen neuen Meilenstein erreicht ist. wie Maui erklärte, müssen sie verdient werden. Alle Tattoos sind animiert, aber eines hebt sich vom Rest ab: [[Mini Maui]]. Mini Maui ist eine tätowierte Darstellung des tatsächlichen Maui und fungiert als dessen Gewissen, größter Unterstützer und bester Freund. Sie kommunizieren oft miteinander und teilen eine liebevolle Verbindung, obwohl ihre gegensätzlichen Ebenen der Moral sie dazu bringen, gelegentlich zu kollidieren (Maui ist boshaft und Mini Maui ist wohlwollend).
  +
*'''Segeln:''' Auch ohne seine Kräfte ist Maui ein erfahrener Seemann und Navigator, der relativ leicht ein Kanu segeln und die Sterne verwenden kann, um den schnellsten Weg zu jedem Ziel zu finden. Nachdem er den [[Kakamora]] mit diesen Fähigkeiten erfolgreich entkommen konnte, brachte Maui diese Fähigkeiten später Vaiana bei, obwohl das nicht freiwillig geschah.
   
 
==Trivia==
 
==Trivia==
Zeile 43: Zeile 43:
 
{{Einzelnachweise}}
 
{{Einzelnachweise}}
   
[[Kategorie:Vaiana (Charaktere)]]
+
==Quellen==
[[Kategorie:Hauptcharakter]]
+
*''[[Vaiana - Das Paradies hat einen Haken]]''
[[Kategorie:Animationsfigur]]
+
*''[[Angeln gehen]]''
[[Kategorie:Männlich]]
 
[[Kategorie:Erwachsener]]
 
[[Kategorie:Götter]]
 
[[Kategorie:Charakter mit übermenschlicher Kraft]]
 
   
 
[[en:Maui]]
 
[[en:Maui]]
[[Kategorie:Charaktere, die noch nicht vorgekommen sind]]
+
[[Kategorie:Vaiana - Das Paradies hat einen Haken (Charaktere)]]
  +
[[Kategorie:Hauptcharaktere]]
  +
[[Kategorie:Animationsfiguren]]
  +
[[Kategorie:Männliche Charaktere]]
  +
[[Kategorie:Erwachsene]]
  +
[[Kategorie:Götter]]
  +
[[Kategorie:Charaktere mit übermenschlicher Kraft]]
  +
[[Kategorie:Charaktere]]
  +
[[Kategorie:Singende Charaktere]]
  +
[[Kategorie:Unsterbliche Charaktere]]
  +
[[Kategorie:Segler]]

Aktuelle Version vom 11. August 2019, 16:04 Uhr


Maui ist ein Halbgott und Hauptcharakter im Film Vaiana - Das Paradies hat einen Haken. Er ist ein Halbgott aus einer südpazifischen Legende, der in erster Linie ein kühner Held und Hüter der Menschheit ist.

HintergrundBearbeiten

Maui wurde Jahrhunderte vor den Ereignissen des Films von menschlichen Eltern geboren. Offensichtlich wollten sie nichts mit ihrem Sohn zu tun haben. Mauis Eltern warfen ihn als Kind ins Meer und überließen ihm seinen Schicksal. Er wurde von den Göttern gerettet, die Maui erzogen, übernatürliche Fähigkeiten, Unsterblichkeit und einen riesigen, magischen Angelhaken, der es ihm ermöglicht, sich zu verändern, gaben. Trotz seines Status als Halbgott vergaß Maui die grausame Erfahrung mit seinen Eltern nicht. Von den Menschen zurückgewiesen, nutzte er seine Kräfte, um der Menschheit in jeder Weise zu helfen, um sich die Liebe und Bestätigung zu verdienen, die ihm seine Eltern nicht gaben. Er zog Inseln aus dem Meer, um ihnen Wohnraum zu geben, verlängerte ihre Tage, indem er die Sonne zurückzog und stahl Feuer vom Grunde der Erde, um sie in kalten Nächten zu wärmen. Als Ergebnis wurde Maui eine der am meisten gefeierten Persönlichkeiten.

Als sich die Menschen an Mauis Gaben erfreuten, musste er immer größere Taten vollbringen, um ihre Bewunderung aufrecht zu erhalten. Dies führte dazu, dass er das Herz von Te Fiti, der Mutterinsel, stahl. Da das Juwel die Kraft hat, Leben zu erschaffen, glaubte Maui, es würde das perfekte Geschenk für Sterbliche auf der ganzen Welt sein. Leide begann die Dunkelheit langsam die Welt zu verschlingen, als das Herz von seinem Platz entfernt wurde. Die Entfernung des Herzens brachte auch den zornigen Lavadämon Te Kā hervor, der Maui konfrontierte, bevor er entkommen konnte. Die beiden kämpften, aber Maui wurde besiegt und verlor im Nachhinein sowohl das Herz von Te Fiti als auch seinen magischen Angelhaken. Das Herz blieb für Jahrhunderte verloren, während Mauis Angelhaken schließlich in den Besitz seines Erzrivalen, der Riesenkrabbe Tamatoa, fiel.

Maui wurde unterdessen von Te Kā zu einer verlassenen Insel verbannt und war dazu verdammt, für immer als Strafe für seine Verbrechen dort zu bleiben. Trotzdem verkündete die Legende, dass Maui dazu bestimmt war, sich mit einem Helden - dem „Auserwählten“ - zusammenzuschließen, um das Herz an seinen rechtmäßigen Platz zurückzubringen.

PersönlichkeitBearbeiten

Maui ist prahlerisch, gesellig und schelmisch. Seine Art sich zu verhalten passt zu seinem massiven Körper. Er ist sehr groß und ein wahrer Gott unter den Menschen. Er ist verantwortlich für die meisten Luxusgüter der Menschheit und gehört mit seinem magischen Angelhaken zu den mächtigsten Figuren der südpazifischen Geschichte. Weithin als ein schlauer Trickster betrachtet, wird Maui selten mit Gegnern verglichen, da er von Bösewichten und Monstern, die im Meer lauern, sehr gefürchtet wird. Maui kann aufgrund dieses Rufs extrem arrogant und pompös sein, obwohl seine vielen Errungenschaften seine hochnäsige Haltung rtwas rechtfertigen.

Für all seine Heldentaten kann Maui jedoch auch aufbrausend, bitter, protzig sein, und sein aufgeblasenes Ego neigt dazu, ihm einen Überlegenheitskomplex zu geben. Diese Einstellung führt dazu, dass er ziemlich feindselig sein kann. Als er Vaiana zum ersten Mal traf, hatte er keine Rücksicht auf ihr Leben und war völlig gewillt, sie auf einer einsamen Insel zurückzulassen. Er kann auch selbstsüchtig sein und sich darauf konzentrieren, seinen Haken zurückzuerlangen, ohne die sterbende Welt zu retten, obwohl Vaiana seine Meinung ändern konnte.

Aufgrund seiner schlechten Erziehung verbrachte Maui den größten Teil seines Lebens mit Unsicherheit. Er tat alles, um dem Menschen Gutes zu tun, um die Liebe und Wertschätzung zu erlangen, die ihm seine Eltern vorenthielten. Während er das Lob zu genießen schien, das er verdiente, sehnte sich Maui heimlich danach, jenseits seines Status als Halbgott geschätzt zu werden; als der Mensch und nicht als die in Legenden dargestellte Gottheit. Darüber hinaus, obwohl er sich gegenüber Vaiana mit seinen Taten rühmte, schrieb Maui den Göttern viele seiner Heldentaten zu und behauptete, sie seien diejenigen, die ihn zu Maui machten. Er sah sich selbst als „nichts“ ohne seinen Haken und war äußerst widerwillig Gefahren einzugehen, wenn er seinen Angelhaken nicht dabei hatte. Ohne seinen Angelhaken ist er eher zurückhaltend und verhält sich wie ein Feigling.

Durch Vaiana jedoch begann Maui langsam zu erkennen, dass der Haken nur ein Gegenstand während seiner Abenteuer ist und dass viele seiner Errungenschaften im Laufe der Jahre ein Ergebnis seiner eigenen Tapferkeit waren und nicht das, was die Götter geschaffen haben, um ihn bei solchen Heldentaten zu unterstützen. Obwohl er immer noch arrogant und schroff war, entwickelte sich Maui nach seinem Abenteuer mit Vaiana zu einer viel selbstloseren und demütigeren Gestalt.

FähigkeitenBearbeiten

  • Göttliche Stärke: Maui besitzt extreme übermenschliche Stärke in seinen Arm- und Beinmuskeln. Letztere erlauben es ihm, signifikante Höhen zu überspringen. Mauis unglaubliche übermenschliche Stärke erlaubte es ihm, unmögliche Kunststücke zu vollbringen, wie zum Beispiel einzelne Inseln auszubaggern und sogar den Himmel hochzuziehen. Seine Stärke liegt auch in seinen Lungen, da er massive Windböen erzeugen kann, um einen Weg vor oder um ihn herum zu ebnen; er nutzt diese Fähigkeit offenbar, um die Brise in der Luft der Welt zu nutzen.
  • Unsterblichkeit: Seit dem er ein Halbgott geworden ist, ist Maui praktisch unsterblich und sieht in der Gegenwart genauso aus wie vor tausend Jahren. Diese Unsterblichkeit ist wahrscheinlich der Grund dafür, wie er auf einer einsamen Insel in dieser langen Zeit mit wenig oder ohne Nahrung oder Süßwasser überlebt hat, und erlaubt ihm, Angriffe von Monstern und anderen Gottheiten zu überleben, die eine normale Person schwer verletzen oder töten würden.
  • Angelhaken-Fähigkeiten: Mauis mächtigste Fähigkeiten kommen von seinem mächtigen Angelhaken, der es ihm ermöglicht, sich in eine Vielzahl von Tieren zu verwandeln, von Insekten bis zu Walen. Dies erweist sich als äußerst nützlich, da Mauis schnelle Verwandlung von massiven zu kleinen Kreaturen verhindert, dass seine Feinde mithalten und einen Angriff ausführen. Der Angelhaken leuchtet mit einer blauen (lila, als er gebrochen war) Energie, wenn er benutzt wird und ist stark genug, um Steine zu zerbrechen und schwere Schäden an Gottheiten zu verursachen. Weil es von den Göttern geschaffen wurde, kann es ebenso leicht von einer Gottheit zerstört werden. Glücklicherweise wird es mehr als einen extremen Schlag benötigen, um die Waffe vollständig zu zerstören. Maui neigt dazu, die Stärke seiner Muskeln und seines Hakens zu kombinieren, um Handlungen wie das Ziehen von Inseln aus dem Meer und das Lassowerfen der Sonne auszuführen. Ohne seinen Haken kann Maui jedoch nicht verschiedene Gestalten annehmen. Er muss auch den Haken auf eine bestimmte Weise schwingen, um sich in das gewünschte Tier zu verwandeln, wie es während seines Kampfes mit Tamatoa gezeigt hat. Obwohl er immer noch seine Stärke haben würde, ist Maui erheblich weniger mächtig, wenn er seiner magischen Waffe beraubt wird.
  • Illusionen: Wie man sieht, als er singt, war er in der Lage, Halluzinationen zu erzeugen, um Vaiana abzulenken und ihr Boot zu nehmen.
  • Gestaltwandler: Mit seinem Haken kann Maui sich in alles, was er sich vorstellen kann, verwandeln. Es wurde gezeigt, dass er sich in einen Falken, einen Leguan, einen Käfer, einen Fisch, einen Hai, ein Rentier (ähnlich wie Sven aus Die Eiskönigin - Völlig unverfroren), ein Schwein, einen Seestern, einen Hahn (der einer größeren Version von Heihei ähnelt) und einen Wald verwandeln kann.
  • Magische Tattoos: Eine weitere wichtige Eigenschaft von Maui sind seine magischen Tattoos, die in seiner Haut sind. Die Tätowierungen zeigen Mauis verschiedene Heldentaten und Errungenschaften. Neue Tattoos erscheinen auf magische Weise, wenn er einen neuen Meilenstein erreicht ist. wie Maui erklärte, müssen sie verdient werden. Alle Tattoos sind animiert, aber eines hebt sich vom Rest ab: Mini Maui. Mini Maui ist eine tätowierte Darstellung des tatsächlichen Maui und fungiert als dessen Gewissen, größter Unterstützer und bester Freund. Sie kommunizieren oft miteinander und teilen eine liebevolle Verbindung, obwohl ihre gegensätzlichen Ebenen der Moral sie dazu bringen, gelegentlich zu kollidieren (Maui ist boshaft und Mini Maui ist wohlwollend).
  • Segeln: Auch ohne seine Kräfte ist Maui ein erfahrener Seemann und Navigator, der relativ leicht ein Kanu segeln und die Sterne verwenden kann, um den schnellsten Weg zu jedem Ziel zu finden. Nachdem er den Kakamora mit diesen Fähigkeiten erfolgreich entkommen konnte, brachte Maui diese Fähigkeiten später Vaiana bei, obwohl das nicht freiwillig geschah.

TriviaBearbeiten

  • Mauis Angelhaken konnte in Zoomania auf Finnicks Auto gesehen werden.
  • Maui sollte ein spielbarer Charakter im dritten Teil der Disney Infinity-Serie werden, jedoch wurde das abgeblasen, da man die Serie im Mai 2016 eingestellt hat.[5]

EinzelnachweiseBearbeiten

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.