Cinderella transparenz.png

„Auch Wunder brauchen ein bisschen Zeit.“

Dieser Artikel ist ein Stub. Hilf dem Disney Wiki, indem du ihn erweiterst.
Weitere Informationen: Informationen zur Handlung im Film, Aussehen und Persönlichkeit von Merida fehlen

Das Disney Wiki kann nur durch Autoren wachsen. Wenn du mehr über das Thema des Artikels weißt, dann füge bitte fehlende Informationen hinzu.

Merida ist ein rothaariges Mädchen, das als Königstochter in einem Schottland der Vergangenheit lebt. Merida spielt die Hauptrolle in Merida - Legende der Highlands. Sie ist die erste Disney Prinzessin und die erste weibliche Heldin in einem Pixar-Film. Das Drehbuch dafür schrieben Brenda Chapman und Irene Mecchi. Brenda Chapman führte gemeinsam mit Mark Andrews im Film Regie. Die animierten Zeichenfiguren sind menschenähnlich.

Wie ihre übermütigen jüngeren Drillingsbrüder hat Merida nur Flausen im Kopf und will nicht die (langweilige) elegante junge Königstochter sein. Ihr Lieblingsspielzeug ist eine Waffe: der Bogen.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Merida ist die Tochter des Königs Fergus aus dem DunBroch-Clan. Mit ihrem Prinzessinnenstatus und allen Pflichten, die er mit sich bringt, kann das rothaarige Energiebündel nicht viel anfangen. Sie möchte weder heiraten, noch sich wie eine Lady benehmen. Lieber reitet sie mit ihrem Pferd Angus durch die schottischen Wälder und trainiert ihre Fähigkeiten mit dem Bogen, den Fergus ihr vor Jahren geschenkt hat. Merida liebt ihre Familie, besonders ihre drei kleinen Brüder. Mit ihrer Mutter Elinor gibt es immer wieder Konflikte, denn die will ihre Tochter dazu bringen, nach alten Bräuchen und Traditionen zu leben, so wie sie selbst es auch tut - doch Merida hat ihre eigenen Pläne...

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Für Merida wurden am Bildschirm mehr als 1500 rote Haarsträhnen individuell angefertigt, die insgesamt aus 111.7000 Haaren bestehen. Brenda Chapman bestand für die Hauptfigur auf dieses Detail. Um das erwünschte Ergebnis zu erzielen, musste ein eigenes Programm erstellt werden, das im Endeffekt so gut und schnell ist, dass es für alle Haarbewegungen im Film benutzt wurde – sowohl für die roten Locken der Drillinge, als auch das Fell von Angus.
  • Meridas Locken würden ihr geglättet bis zu den Fußknöcheln reichen.
  • Die Clanfarben sind Grün und Dunkelrot.
  • Ihre Augenbrauen sind wie halbe Mondsicheln geformt und natürlich auch rot.
  • Merida sollte ursprünglich von Reese Witherspoon gesprochen werden, sie musste allerdings kurzfristig aufgrund von Terminkonflikten absagen.
  • Merida trägt im Film insgesamt ca. 22 verschiedene Outfits.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Disney princesses to appear in Wreck-It Ralph 2“. TheHollyWoodReporter (auf Englisch). Abgerufen am 18. Dezember 2017.


Navigation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.