Disney Wiki
Advertisement

Mina Loveberry ist ein berühmter magischer Krieger aus Mewni und der Hauptgegner in der letzten Staffel von Star gegen die Mächte des Bösen.

Hintergrund[]

Persönlichkeit[]

In "Pizzaparty" wird offenbart, dass Mina vor dem Durchlaufen des solariranischen Programms ursprünglich zurückgezogen war und kein Vertrauen hatte, was dazu führte, dass sie sich schnell in die willensstarke Solaria und ihre Ideale verliebte. In "Das große Treffen" wird Mina als geistig und kognitiv beeinträchtigt dargestellt und hat zahlreiche Momente der Irrationalität und des Wahnsinns. Sie behandelt das Leben auf der Erde wie das Überleben in freier Wildbahn, reagiert auf die meisten Situationen aus der Sicht eines Kriegers und überlegt kurz, ob sie versuchen soll, über die Menschheit zu herrschen. Laut Star vs. the Forces of Evil: The Magic Book of Spells ist Minas instabiler Geisteszustand ein Ergebnis des solariranischen Programms, das ihren Geist beeinflusst. Selbst nachdem ihre solariranische Verwandlung in "Pudding" rückgängig gemacht wurde, nachdem die ganze Magie zerstört worden war (und der Geist von Solaria sie stillschweigend ignorierte), bleibt sie hartnäckig an dem fest, was sie für Solarias Ideale hält.

Aussehen[]

Mina ist ein erwachsender weiblicher Mewman mit pfirsichfarbener Haut, langen lila Haaren, die zu knielangen Zöpfen mit großen Dutts an jeder Basis zusammengebunden sind, und grünen Augen. Wie Star hat auch sie einen Pony, der ihre Augen überlappt. Sie trägt ein türkisfarbenes Hemd mit puffigen Ärmeln, mit einem Aufdruck einer gelblichen Katze, einem passenden hellgrünen Faltenrock, einer lila Fliege mit einem gelben Herzen in der Mitte, einen lila Gürtel um die Taille, lila kniehohen Stiefeln, gelben Hasenohrringen, langen weißen Handschuhen und einem silbernen Helm mit Stacheln.

In den letzten Jahren sind jedoch teilweise aufgrund der Verschlechterung ihres Geisteszustands sowohl ihr Aussehen als auch ihre Kleidung in Unordnung geraten. Sie hat Schlamm- und Schmutzflecken auf Kleidung und Gesicht, ihr Kleid ist zerrissen (mit einem Riss im Mittelteil) und vermisst ihren rechten Stiefel, verliert schließlich ihren anderen Stiefel und geht völlig barfuß, ihr rechter Haarknoten ist schmutzig und ihre Zöpfe sind unordentlicher, und ihre Pupillen sind winziger mit Augensäcken unter den Augen, weil sie verrückt ist.

Nach der Durchführung ihrer solariranischen Verwandlung wird Mina muskulös und wächst auf fast das Doppelte ihrer ursprünglichen Größe. Ihre Augen werden weiß, ihre Ohren nehmen eine elfenartige Form an, ihre Zähne werden scharf und ihre Stimme wird tiefer. In dieser Form erhält Minas Kleidung einen rosa/magentafarbenen Umhang.

Nachdem in "Pudding" die Magie zerstört wurde und Mina ihre solariranischen Kräfte verloren hat, haben ihre Pupillen wieder ihre normale Größe, ihre beiden Zöpfe haben an Länge verloren, der Rechte geht ihr nur noch zur Taille und der Linke bis zum Kinn. Auch ist ihr linkes Auge blau, ihre Wangen haben Falten und sie hat am ganzen Körper die flüssige, korrupten Magie, diese hat sie im Gesicht, an den Enden beider Zöpfe, auf ihrem Rock, an den Händen und Füßen. Außerdem ist ihr Hemd noch mehr heruntergekommen, ihre langen Handschuhe sind zerrissen und ihre Fliege hängt herunter.

Kräfte und Fähigkeiten[]

  • Überlebensfähigkeiten: Als erfahrene Kriegerin kann sich Mina in freier Wildbahn selbst versorgen und in vorstädtischen Müllcontainern nach Nahrung suchen.
  • Magie (früher): Als solariranische Kriegerin besitzt Mina mächtige Magie. Sie kann ihre Magie einsetzen, um ihren Körperbau und ihre Kraft zu steigern. Das volle Ausmaß ihrer magischen Kraft wird zuerst in "Monster-Party" gezeigt, wo sie in ihrer erweiterten Form Star und Tom leicht überwältigt und Stars magische Angriffe keine Wirkung auf sie haben (nicht mal die Spinne mit Zylinder, der mächtigste Zauber von Star).
  • Flug (früher): In ihrer erweiterten Form kann sie fliegen und schweben.
  • Pyrokinese (früher): In ihrer erweiterten Form kann sie ein blau gefärbtes Feuer erzeugen und manipulieren.
  • Haarpeitsche (früher): Mina kann ihr Haar als Peitsche verwenden, um ihren Gegner zu peitschen, wie in Rettet Mewni! gezeigt. Sie kann ihre Zöpfe auch wie Hubschrauberblätter drehen und damit fliegen (wenn auch langsam), wie in "Monster-Party" gezeigt.
  • Langlebigkeit (früher): Wahrscheinlich aufgrund ihrer Verwandlung von einem normalen Bauern zu einem magischen Superkrieger hat Mina eine erheblich verlängerte Lebensdauer, da sie seit der Zeit der Königin Solaria Butterfly gelebt hat.

Geschichte[]

Sie debütiert als sie mit einigen weggeworfenen Donuts aus einem Müllcontainer springt und Star erkennt sie bald als ihre Heldin, während Marco Diaz sie nur für eine verrückte Frau hält und sie Mina folgt und tut, was sie sagt, wie in den Schlamm gehen, Spielgeräte benutzen, um Waffen und andere Sachen herzustellen.

Später, nachdem Mina etwas über das Konzept der Demokratie gelernt hat, versucht sie Star davon zu überzeugen, ihr zu helfen, die Erde zu erobern und zu regieren. Als sie sich jedoch weigert, verwandelt sich Mina in eine muskulöse Version ihrer selbst, um Star einzuschüchtern, mit ihr zu regieren. Dies scheitert und Mina ist bald besiegt, als alle gegen sie stimmen und sie alle regieren, auch sie selbst.

Von der Demokratie besiegt, taucht Mina in einen Müllcontainer, der sie zurück nach Mewni bringt, aber nicht bevor sie einen handgefertigten Streitkolben Star wegnimmt. Sobald sie die Dimension erreicht hat, schaut sie auf den Kopf des Streitkolbens und beklagt, dass Star sie zurückgelassen hat.

Sie taucht in Staffel 3 "Königin Moons dunkles Geheimnis" (Teil von "Rettet Mewni!") in Rückblenden wieder auf. Sie scheint stabiler zu sein, als sie versucht hat, Informationen über die Ermordung von Comet Butterfly zu erhalten.

Sie taucht wieder in "Monster-Party" auf, wo sie sich in Ludos altem Schloss aufhält, wo Star eine Party für Monster veranstaltet. Mina beginnt Monster zu entführen und als sie Miss Grässlich sieht, verrät sie, dass ihr richtiger Name Meteora Butterfly ist, die Tochter von Eclipsa Butterfly. Sie versucht sie in ihrer solariranischen Form zu töten, aber Star, Marco und Tom kämpfen gegen sie. Meteora, die sich jetzt an ihre wahre Identität erinnert, entkommt mit Gemini und Rasticore. Mina folgt kurz darauf.

Ihr letzter Auftritt in Staffel 3 ist in "Kampf gegen Meteora", wo sich herausstellt, dass sie gegen eine jetzt mächtige Meteora außerhalb des Bildschirms verloren hat.

Sie kommt in Staffel 4 "Der Geist von Schloss Butterfly" zurück und lebt jetzt in dem verlassenen Schloss, wo sie Moon sieht, die zurückgekommen ist, um ihren Tagesplaner zu holen. Mina möchte das solariranische Programm wiederbeleben und zeigt sich als diejenige, die versucht hat, aus Eclipsa mit ihrer Krähe Sebastian Yada-Yada zu machen (nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, Krähen dazu zu bringen, die Beeren zu halten, ohne sich in Stein zu verwandeln). Moon will jedoch nicht mit ihr zusammenarbeiten. Mina fliegt entschlossen davon, Eclipsa zu töten, während Moon beschließt, die aktuelle Königin selbst damit umgehen zu lassen.

In "Schrottjägerin Janna" wird offenbart, dass Mina ihre solariranische Magie benutzt, um einen riesigen Rüstungsanzug zusammenzustellen, um mit ihrer maximalen Kapazität zu kämpfen. In "Bereit, Zielen, Feuer" wird sie von dem Hochkommissariat für Zauberei beauftragt, Eclipsa und die Monster loszuwerden und führt eine Armee von hunderten solariranischen Kriegern in "Vereint gegen Solarias Krieger" an. Die Folgen "Unerwartete Hilfe" und "Pizzaparty" zeigen, dass sie mit Moon zusammenarbeitet, um Eclipsa zu entthronen, aber sie verrät Moon, um Krieg gegen alle Monster zu führen.

In der letzten Folge von Staffel 4 "Pudding" sowie im Serienfinale der Serie verfolgt Mina Eclipsa und ihre Mitverschwörer in das Reich der Magie, aber sie wird von einem Millhorse außer Gefecht gesetzt, weil sie versucht hat, zu verhindern, dass Eclipsa, Meteora, Moon und Star die Magie zerstören. Sie wird sogar vom Geist von Königin Solaria verachtet. Nachdem die Magie vollständig zerstört ist, verliert Mina ihre solariranischen Kräfte und flieht in die Wälder von Mewni. Sie erklärt, dass ihre Ideen weiterleben werden.

Trivia[]

  • Mina Loveberrys Design ist fast identisch mit Usagi Tsukino aus der berühmten Anime- und Manga-Serie Sailor Moon.
    • Ironischerweise ist Mina auch der amerikanische Name von Minako Aino/Sailor Venus im DiC/Cloverway-Dub des Anime Sailor Moon.
  • Minas Haustierkrähe Sebastian ist ein Hinweis auf Maleficents Haustierrabe Diablo aus Dornröschen.
Advertisement