FANDOM


Nerissa Crossnic ist eine fiktive Figur aus dem Comic W.I.T.C.H. und die Zeichentrickserie mit dem gleichen Namen. Sie ist die Hauptschurkin des Zweiten Bogens, Nerissa's Rache. In der Zeichentrickserie dient sie während der zweiten Staffel als Hauptschurkin und hat während der ersten Staffel mehrere Auftritte unter ihren Pseudonymen die Magierin und Trill gemacht. Sie ist die zweite wiederkehrende Bösewicht der Franchise.

Chronologie: Animierte Serie Bearbeiten

Etwa 40 Jahre vor den Ereignissen von W.I.T.C.H. diente Nerissa als Anführerin der Wächterinnem des Netzes und als Hüterin des Herzens von Kandrakar. Der Rat von Kandrakar fürchtete jedoch, dass die Macht des Herzens sie korrumpierte, und nahm es von ihr, weil er glaubte, dass dies sie vor ihrer neu entdeckten Machtbesessenheit retten würde.

Verzweifelt, um das Herz wiederzuerlangen, konfrontierte die ehrgeizige Nerissa die neue Hüterin des Herzens, Cassidy, die Wächterin des Wassers. Das Paar kämpfte, und Nerissa schickte Cassidy versehentlich von einem Berggipfel in den Tod. Als Strafe für Cassidys Tod wurde Nerissa zu einer lebenslangen Haftstrafe in einer Eishöhle auf dem Mount Thanos verurteilt. Als das Netz aufgezogen wurde, öffnete sich auf dem Mount Thanos ein Portal und Nerissa benutzte es, um nach Meridian zu entkommen. Später half die Magierin ihr und hoffte, dass ihre Schuld und ein Akt des Mitgefühls sie reformieren würden.

Nerissa lag während der Herrschaft von Phobos tief (vor und während der ersten Staffel). Sie schuf eine neue Identität, eine gutmütige, rothaarige Frau namens Trill, und nutzte ihre List und Magie, um in Phobos' Schloss Arbeit zu finden, von wo aus sie der Rebellion half, indem sie Leute in das Schloss hineinschmuggelte und wichtige Informationen weitergab. Ihre wahre Natur wurde während dieser Zeit nicht offenbart und sie half den Wächterinnen tatsächlich viel, sie wenigstens einmal davon abzuhalten, erwischt zu werden.

Während dieser Zeit übernahm sie auch die Identität ihrer früheren Beschützerin, der Magierin (die inzwischen verstorben war), und wurde die Liebhaberin des Vaters des zukünftigen Rebellenführers Julian. Zusammen hatten sie ein Kind, Caleb, der zum Anführer der Rebellen wurde. Nerissa gab später bekannt, dass sie Caleb speziell für den Zweck geboren hatte, der Rebellenführer zu werden (In der Comicbuchkontinuität nahm Nerissa nicht die Identität der Magierin an, die nur in der Zeichentrickserie auftaucht und damit nicht mit Caleb verwandt war, der eher geschaffen als geboren wurde und keine Eltern hat). Caleb erfuhr erst in Staffel 2 von seiner Beziehung zu Nerissa.

Nach Phobos' Sturz wurde Nerissa die primäre Gegnerin und begann sich gegen die Wächterinnen zu bewegen. Sie befreite einige von Phobos' Schergen und stellte sie den Wächterinnen gegenüber. Außerdem versuchte sie ihr tägliches Leben auf der Erde zu untergraben und zu stören.

Nerissa nutzte die früheren Wächterinnen, um gegen die gegenwärtigen Wächterinnen in einem Element-gegen-Element-Kampf zu kämpfen, in dem Will versprochen hatte, sich nicht zurückzuziehen. Zuerst hatten Nerissas Wächterinnen, angetrieben durch zwei Herzen, die Oberhand, bis Will erkannte, dass die früheren Wächterinnen stark waren, wenn sie gegen ihre elementare Zahl kämpften, aber den freien Willen fehlten, ihre Angriffe zu diversifizieren, um gegen ein anderes Element zu kämpfen. Diese Änderung der Taktik erlaubte den Wächterinnen, Nerissa zu besiegen und sie zum Rückzug zu zwingen.

Als die aktuellen Wächterinnen gegen Nerissa kämpften, waren sie in der Lage, ihre Kontrolle über die ehemaligen Wächterinnen zu brechen. Sobald Cassidy von Irma befreit wurde (sie wurde in einen Pool geworfen und Irma nutzte ihre Fähigkeiten, um den Verstand zu beeinflussen, um Nerissas Gehirnwäsche zu vereiteln), folgten die anderen bald. Bevor sie jedoch ihren Vorteil nach Hause bringen konnten, absorbierte Nerissa die früheren Wächterinnen in ihrem Siegel und erlaubte ihr, Zugang zu all ihren Kräften zu erhalten. Nur das Eingreifen des frisch befreiten Phobos verhinderte, dass sie ihre neuen elementaren Kräfte gegen die Wächterinnen ausübte, und er zwang sie, sich noch einmal zurückzuziehen.

Nerissas letzte Niederlage kam an Halloween, als sie versuchte, die Macht des Herzens der Erde zu stehlen. Nachdem sie Napoleon, die Katze (einer der Regenten der Erde), in die Enge getrieben und gefangen genommen hatte, leerte Phobos (verkleidet als Napoleon) Nerissa von ihren Kräften und nahm das Siegel von Nerissa, später das Zepter von Phobos, für sich. Er hat Nerissa zusammen mit Elyon, Yan Lin und die anderen ehemaligen Wächterinnen gefangen genommen.

Nerissa blieb in Weiras Juwel gefangen, welches die Juwelenversion des Herzens von Meridians war und in die Hände von Julian und Caleb überging. Nerissa bleibt im Inneren gefangen und lebt ihren Traum davon aus, das Universum zu erobern, ohne zu realisieren, dass es eine Illusion ist. Nerissa wurde von Kath Soucie gesprochen.

Hintergrund Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Nerissa ist ruhig und berechnend, und sie wird auf oder über jeden treten, um ihre Sache voranzutreiben. Sie gebar sogar einen Sohn, damit er ihre Feinde überwinden und die Grundlagen für ihren Aufstieg zur Macht legen konnte. Sie hat einen unerschütterlichen Glauben daran, dass es ihr Recht ist, das Universum zu kontrollieren und es nach ihrem eigenen Bild zu gestalten.

Trotz ihres ruhigen Äußeren ist sie anfällig für Emotionen (wie gezeigt, wenn ihr Sohn Caleb sich weigerte, sich ihr anzuschließen) und obwohl sie es nicht zeigt, wird Nerissa von Schuldgefühlen wegen Cassidys Tod und in einer Folge von Halinor und Yan Lin sagt zu ihr: "Wirst du uns vernichten, so wie du Cassidy vernichtet hast, bedeutet dir das Andenken an sie wirklich so wenig?" Nerissa antwortet mit starken Emotionen "Du hast ja nich die geringste Ahnung, was sie mir bedeutet hat", bevor sie "Es ist noch lange nicht vorbei" schreit und flieht und Yan Lin, Halinor und die Wächterinnen am Leben lässt, obwohl sie sie leicht hätte vernichten können.

Sie war auch nicht vollkommen herzlos, da sie sich wirklich um Caleb sorgte, nachdem sie ihm angeboten hatte, sich ihr anzuschließen und sich weigerte, dass Phobos ihren Sohn etwas antun würde. Auch als Narissa glaubte, sie hätte gewonnen und Welten erobert und sie unter ihrer Herrschaft vereinigt haben können, hatte sie sich ihren ehemaligen Geliebten Julian und ihren Sohn Caleb an ihrer Seite vorgestellt, sie zu ihrem Sieg beglückwünscht und neben ihr reagierten, beglückwünscht sie zu ihrem Sieg und regiert neben ihr, zeigt dass es ihnen wichtig ist und grüßt sie (obwohl ihre Eroberung nur wahnhafte Visionen war, die sie hatte, während sie für immer in einem Kristall gefangen war).

Nerissa ist auch eine sehr talentierte Schauspielerin, da sie jeden verblüffen konnte, einschließlich des Orakels, dass sie die Magierin und Trill war, ohne Verdacht zu schinden, bis sie schließlich selbst ihre wahre Identität enthüllte. Sie war auch in der Lage, Kadma und Will zu täuschen, als sie vor ihnen davonrannte, um Kadma dazu zu bringen, das Herz von Meridian in das Herz von Zamballa aufzunehmen und die Wächterinnen zu täuschen, dass sie Yan Lin nicht retten wollte. Es ist offensichtlich, dass sie auch viel Geduld hat, da sie gezwungen war, ungefähr 14 Jahre zu warten, um das Herz von Meridian zu bekommen.

In der Comicserie scheint Nerissa keinerlei Schuldgefühle oder Gewissensbisse zu zeigen, was sie mit Cassidy und ihren Freunden angestellt hat. Sie geht sogar so weit, ihre Freundin Kadma eine Idiotin zu nennen. Sie zeigt wenig Gefühle zu ihren Rittern der Rache, hält sie einfach für ihren eigenen Gebrauch. Dies kann gesehen werden, als sie sie letztendlich zerstörte, indem sie ihre Energie für ihren eigenen Gewinn wieder absorbierte. Sie griff Kandrakar nur aus Rache für die Ältesten an und zeigte wenig Respekt vor ihnen, erklärte, dass sie sie nicht aufhalten könnten.

Trivia Bearbeiten

  • Nerissas Ambitionen, Ziele und Aktionen ähneln denen mehrerer großer Marvel-Comic-Schurken.
    • Sie wünscht totale universale Beherrschung, die der Thanos ähnlich ist (obwohl letzterer das Universum zerstören will, um der Verkörperung des Todes zu gefallen, während ersterer Stabilität, Ordnung und Frieden dem Universum bringen möchte.
    • Sie rekrutiert mehrere andere Menschen und Schurken, um ihr zu helfen, gegen ihre Feinde zu kämpfen, ähnlich Apocalypse/En Sabah Nur.
      • Ihre Schergen, die Ritter der Zerstörung/Vier Ritter der Rache, funktionieren sehr ähnlich wie Apocalypses vier Ritter.
      • Sie manipuliert und verführt sogar einzelne Personen dazu, sich ihr anzuschließen und sie in dem Moment zu entsorgen, in dem sie keinen Nutzen mehr für sie hat, wie Apokalypse.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.