FANDOM


Pixar log

Pixar wurde unsprünglich 1979 als Teil von Lucasfilm Graphics Group gegründet. 1986 erfolgte die Umbenennung in Pixar, nachdem das Unternehmen vom Apple-Mitbegründer Steve Jobs gekauft wurde. Pixar sitzt in Emeryville, Kalifornien. Pixar ist auf Computeranimation und CGI spezialisiert. Pixar gehört zu der Walt Disney Motion Pictures Group der Walt Disney Company.

Ihren größten Erfolg feierte man mit Toy Story und Findet Nemo. Sie erhielten bislang 12 Oscars, seitdem es bei der Oscar-Verleihung die Kategorie "Bester animierter Spielfilm" gibt, wurden fast alle Filme für diese Kategorie norminiert.

Bearbeiten

In dem Pixarlogo ist die Schreibtischlampe aus dem Kurzfilm Die kleine Lampe zu sehen, welche auch das Markenzeichen von Pixar ist.

FilmeBearbeiten

Titel Regie Erscheinungsjahr
Toy Story John Lasseter 1995
Das große Krabbeln John Lasseter & Andrew Stanton 1998
Toy Story 2 John Lasseter, Lee UnkrichAsh Brannon 1999
Die Monster AG Pete Docter, Lee Unkrich & David Silverman 2002
Findet Nemo Andrew Stanton & Lee Unkrich 2003
Die Unglaublichen – The Incredibles Brad Bird 2004
Cars John Lasseter & Joe Ranft 2006
Ratatouille Brad Bird & Jan Pinkava 2007
WALL·E – Der Letzte räumt die Erde auf Andrew Stanton 2008
Oben Pete Docter & Bob Peterson 2009
Toy Story 3 Lee Unkrich 2010
Cars 2 John Lasseter & Brad Lewis 2011
Merida – Legende der Highlands Mark Andrews, Brenda Chapman & Steve Purcell 2012
Die Monster Uni Dan Scanlon 2013
Alles steht Kopf Pete Docter & Ronnie del Carmen 2015
Arlo & Spot Peter Sohn 2015
Findet Dorie Andrew Stanton & 'Angus MacLane 2016
Cars 3: Evolution Brain Fee 2017
Coco – Lebendiger als das Leben! Lee Unkrich & Adrian Molina 2017
Die Unglaublichen 2 Brad Bird 2018
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Josh Cooley 2019
Onward: Keine halben Sachen Dan Scanlon 2020
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.