FANDOM


Alice schaut durch das Schlüsselloch

„Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?“

Diese Seite enthält Informationen über ein bestätigtes, zukünftiges Produkt.

Der Inhalt der Seite kann sich dramatisch ändern, wenn die Erscheinung des Produkts näher rückt und mehr Informationen verfügbar werden.


Raya and the Last Dragon ist ein angekündigter Animationsfilm der Walt Disney Animation Studios, der am 25. November 2020 in den nordamerikanischen Kinos starten wird. Der Film wird der 59. abendfüllende Animationsfilm des Studios sein.[2]

HandlungBearbeiten

In einem Land namens Kumandra sucht ein Krieger namens Raya nach dem letzten Drachen der Welt.[3] Kumandra besteht aus fünf verschiedenen Clans und ist durch Süd-Ost-Asien inspiriert worden. In Kumandra lebten auch einst Drachen, die jedoch durch eine dunkle, finstere Macht verschwunden sind.[4]

Die Kriegerin Raya lebt in Kumandra, die sich dort zusammen mit einer Gruppe von Außenseitern auf eine Reise begibt, um den letzten Drachen zu finden. Der Drache soll Licht und Einheit in die Welt zurückbringen.[3] Sie finden den Drachen namens Sisu letztendlich, welcher jedoch ihnen in menschlicher Form begegnet. Raya hilft dem Drachen wieder seine Kräfte wieder zu erlangen, damit er sich in seine Drachenform zurückverwandeln kann.[4]

CharaktereBearbeiten

  • Raya - eine furchtlose und leidenschaftliche Kriegerin, die nach dem letzten Drachen sucht.[2]
  • Sisu - ein Wasserdrache, der der letzte übrig gebliebene Drache ist und sich in eine menschliche Form verwandeln kann.[2]

ProduktionBearbeiten

Im Mai 2018 wurde bekannt, dass die Walt Disney Animation Studios an einem weiteren Original-Animationsfilm mit dem Titel „Dragon Empire“ (Englisch für „Drachenreich“) arbeiten, der das Regiedebüt der Story-Künstler Paul Briggs und Dean Wellins sein sollte und von Kiel Murray geschrieben wurde.[5] Im Oktober 2018 wurde bekannt, dass Adele Lim angeheuert worden war, um das Drehbuch zu schreiben, wobei der Film vom Vaiana-Produzenten Osnat Shurer produziert wurde.[6]

Während der D23 Expo 2019 in Anaheim wurde der Film schließlich offiziell unter dem Titel „Raya and the Last Dragon“ angekündigt. Außerdem wurde Cassie Steels als englische Synchronsprecherin für die Protagonistin Raya und die Rapperin Awkwafina als Sprecherin des Wasserdrachens Sisu bestätigt. Außerdem bestätigte man den 25. November 2020 als offiziellen Kinostart in Nordamerika.[2] Dieser Platz war zuvor durch den Film Gigantic belegt gewesen, welcher aber gecancelt wurde.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 „Raya and the Last Dragon: New Walt Disney Animation Studios Movie Announced at D23"“. IGN am 24. August 2019 (auf Englisch). Abgerufen am 14. September 2019.
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 2,4 „Disney announces Raya and the Last Dragon as next animated film“. Polygon am 24. August 2019 (auf Englisch). Abgerufen am 14. September 2019.
  3. 3,0 3,1 „Disney’s New ‘Raya And The Last Dragon’ To Star Awkwafina & Cassie Steele – D23“. Deadline am 24. August 2019 (auf Englisch). Abgerufen am 14. September 2019.
  4. 4,0 4,1 „Fil-Canadian actress leads new Disney animation inspired by SE Asia“. Inquirer am 29. August 2019 (auf Englisch). Abgerufen am 14. September 2019.
  5. „EXCLUSIVE: Disney Animation Studios Gearing Up For DRAGON EMPIRE“. That Hashtag Show (auf Englisch). Abgerufen am 14. September 2019.
  6. 6,0 6,1 „Disney Reportedly Developing Animated Dragon Empire Film“. ScreenRant am 25. Mai 2018. Abgerufen am 14. September 2019.

NavigationBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.