Disney Wiki
Advertisement

Schnick, Schnack, Schnuck sind drei miteinander verbundene Porzellanschafe, die manchmal fälschlicherweise für ein einziges Schaf mit drei Köpfen gehalten werden, die Nebenfiguren der Disney/Pixar Toy Story-Serie sind. Sie wandern immer wieder umher und verursachen gerne Unheil, und wenn sie das tun, können sie nur von ihrer Hirtin Porzellinchen aufgehalten werden.

Auftritte[]

Toy Story[]

Im ersten Film, als Andy Charlie Naseweis in Szene gesetzt hat, droht er, die Schafe überfahren zu lassen, wenn Porzellinchen nicht still hält, während er die Bank "ausraubt". Später, als Woody die Spielzeuge zu einer Mitarbeiterversammlung versammelt, zieht Porzellinchen Woody zu sich und bedankt sich bei ihm für die Rettung ihrer Schafe und fragt ihn, ob sie an diesem Abend jemand anderen auf die Schafe aufpassen lassen soll (d. h., sie will, dass die beiden ein Date haben). Später im Film streichelt Porzellinchen ihre Köpfe, als Hamm den Spielzeugen erzählt, dass er Woody nebenan sieht. Am Ende sieht man die Schafe über Woody und Porzellinchen mit einem Mistelzweig.

Toy Story 2[]

Die Schafe werden zum ersten Mal mit Porzellinchen gesehen, als sie von der Durchsuchung von Mollys Zimmer nach Woody's Hut zurückkehrt. Porzellinchen geht, um Woody zu beruhigen, und ist dabei, ihn zu küssen, wird aber von ihren Schafen unterbrochen, die mit Rex an einem Videospiel-Controller Tauziehen spielen und sie zum Pfeifen auffordern, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Toy Story 3[]

Wie Porzellinchen und die anderen Spielzeuge in Andys Zimmer, wurden die Schafe verschenkt. Im Gegensatz zu ihrer Hirtin tauchen sie jedoch zu Beginn des Films nicht in den Heimaufnahmen auf. Ihr Verschwinden zusammen mit Porzellinchen, sowie ihre Zeit, die sie weg von Woody und der Bande verbrachten, wird in dem Kurzfilm "Lamp Life" erklärt.

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando[]

In Toy Story 4 kehrten die Schafe mit Porzellinchen zurück und spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung des Films. Wie in einem kurzen Blick zu sehen ist, werden ihre Namen (von links nach rechts) als Schnick, Schnack, Schnuck verraten, und alle sind weiblich. Woody ist überrascht, ihre Namen zu erfahren, und drückt damit aus, dass Porzellinchen sie ihm nie gesagt hat, aber sie entgegnet, dass Woody sie nie gefragt hat. Als Porzellinchen versucht, Woody zu überreden, mit ihr zu kommen, wenn sie und ihre Schafe weggegeben werden, machen die Schafe in der Box Platz für Woody (was zeigt, dass sogar sie wollen, dass er sich ihnen anschließt), aber Woody beschließt, bei Andy zu bleiben.

Zusammen mit Porzellinchen verließen sie den Antiquitätenladen, in den sie verkauft worden waren, um ein Leben voller Abenteuer zu führen. Sie haben nun mehrere Aufkleber auf ihnen, weil sie ein paar Risse und Kratzer erlitten haben. Die Schafe helfen Porzellinchen, zufällige Gegenstände zu sammeln, die sie für Reparaturen verwenden können, falls sie oder eines der verlorenen Spielzeuge, bei denen sie helfen, beschädigt werden. Als Woody auf dem Spielplatz wieder mit Porzellinchen zusammenkommt, sind die Schafe begeistert, ihn zu sehen. Sie packen Woody zu Boden und beginnen vor Freude sein Gesicht zu lecken, bis er verrät, dass er sich nicht mehr an ihre Namen erinnern kann und glaubt, sie seien Jungen. Sie sind zunächst nicht beeindruckt, aber alles ist fast sofort vergeben. Dann bringen die Schafe Porzellinchen eine Sicherheitsnadel, die sie in ihre Sammlung aufnimmt, und dann einen Flaschenverschluss, den sie ablehnt. Während Porzellinchen den Kichernden McDimples Dinge zuflüstert, bringen die Schafe Woody andere Gegenstände, die sie finden, wie einen Strohhalm und ein rotes Pflaster. Als Woody Molly erwähnt, werden die Schafe aufgeregt, bis er ihnen sagt, dass Molly nicht hier ist, was sie traurig macht. Er streicht ihnen über den Kopf, als er ihnen kichernd erzählt, dass Porzellinchen zu Molly gehört hat. Die Schafe nehmen an dem Drama mit den Bensons teil, als sie Forky von Gabby Gabby zurückholen. Als Woody von einem von ihnen gepackt und weggetragen wird, jagen Porzellinchen und ihre Schafe hinterher. Die Schafe beißen auf Bensons Hinterteil, und Porzellinchen stößt mit ihrem Stab etwas um, das auf ihn fällt und Woody befreit. Die Schafe bleiben an Bensons Hinterteil kleben, bis Porzellinchen und Woody sie holen und Porzellinchen ihnen sagt, sie sollen loslassen. Doch dann bricht ein noch intensiveres Drama aus, während dessen die Schafe mit einer weiteren Verletzung enden. Am Ende, als Woody nach Hause gehen will, stupsen ihn die Schafe an, denn sie sind traurig, dass er geht. Er sagt den Schafen, sie sollen sich um Porzellinchen kümmern, aber schließlich ändert Woody seine Meinung über die Rückkehr. Man kann davon ausgehen, dass die Schafe überglücklich waren, als sie herausfanden, dass Woody sich entschieden hatte, bei ihnen und Porzellinchen zu bleiben.

Trivia[]

  • Schnick, Schnack, Schnuck blieben bis Toy Story 4 unbenannt, wo sie nicht nur individuelle Namen erhielten, sondern auch als weiblich enthüllt wurden.
  • Ihre Namen sind eine Anspielung auf Schere, Stein, Papier (auch Schnick, Schnack, Schnuck), ein sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen beliebtes und weltweit verbreitetes Spiel.
  • Im vierten Film haben sie eine Designänderung durchgemacht und haben kürzere Nasen und wirken schlanker.


Toystorylogo

Medien: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3 A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando Captain Buzz Lightyear – Star Command Lightyear Toy Story Treats Toy Story Toons Toy Story Toons: Urlaub auf Hawaii Toy Story Toons: Kleine Portion Toy Story Toons: Partysaurus Rex Toy Story of Terror! Toy Story - Mögen die Spiele beginnen

Musik: Toy Story Toy Story 2 Toy Story 3

Videospiele: Toy Story: Das Videospiel Toy Story 2 Toy Story 3: Das Videospiel Toy Story Racer Toy Story Mania Disney Infinity

Charaktere: Aliens Angel Kitty Ausrangierte Fun Meal Spielsachen Babyface Barbie Barrel of Monkeys Big Baby Bücherwurm Bully Buster Buzz Lightyear Charlie Naseweis Charlotte Naseweis Plappertelefon Chuckles Chunk Combat Carl Dolly Dolly, Duckie, und Teddy Imperator Zurg Etch A Sketch Soldaten Specki Jack-in-the-Box Jessie Ken Lenny Lotso Magic 8-Ball Mäusezahn Monkey Mr. Jones Mr. Mike Mr. Shark Mr. Spell Mutant Toys Nero Porzellinchen Reptillus Maximus Rex Robot Rocky Gibraltar Roly Poly Clown Schnick, Schnack, Schnuck Sergeant See 'n Say Sepp Stachel Slinky Snake Sparks Stinke-Piet Stretch The Cleric Toddle Tots Totoro Trixie Troikas Troll Turbo Twitch Ultra Buzz Lightyear Wheezy Woody

Menschen: Al McWhiggin Amy Andy Davis Bonnie Anderson Daisy Emily Hannah Phillips Harmony Mason Molly Davis Mrs. Davis Frau Anderson Ronald Tompkins Sid Phillips Der Restaurator

Orte: Andys Haus Sids Haus Dinoco Pizza Planet Al's Toy Barn Al's Penthouse Tri-County International Airport Sunnyside Kindergarten Schmetterlingsraum Raupenraum Kens Traumhaus Die Kiste Vending Machine Bonnies Haus Tri-County Sanitation Tri-County Mülldeponie Poultry Palace Sleep Well

Objekte: A113 Pixar-Ball Pizza Planet Lastwagen Eggman Movers Van Die Kralle

Songs: Du hast 'n Freund in mir Sehr seltsame Dinge Ich werd' nie mehr fliegen Woody's Roundup Als mich jemand liebte We Belong Together Schmeiß dich bitte nicht so einfach weg

Advertisement