FANDOM


Stanley „Stan“ Litwak[3] ist der Besitzer der Arcade und ein Nebencharakter in den Filmen Ralph reichts und Chaos im Netz.

HintergrundBearbeiten

Herr Litwak ist der Besitzer von Litwaks Arcade, in welcher der Film spielt. Er weiß nichts über alles, was in der Game Central Station vorgeht. Herr Litwak ist jedoch indirekt sowohl Freund als auch Feind der Videospielcharaktere. Da Litwak für seinen Lebensunterhalt auf einen Kundenstamm angewiesen ist, muss er Spieler wie die Arcadebesucherin zufrieden stellen. Wenn sich Kunden über Probleme beklagen und die Spiele nicht repariert werden können, muss Herr Litwak das Spiel abschalten und die Videospielcharaktere werden obdachlos. Gleiches gilt für Spiele, die nicht oft gespielt werden.

Litwak ist für den Film ein realistisches Element; ein Mann in der realen Welt, der versucht, sein Geschäft zu betreiben. Er hat jedoch eine emotionale Verbindung zu den Spielautomaten und Charakteren (wahrscheinlich aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit vielen von ihnen). Als er TurboTime und Roadblasters abschalten musste, war er sichtlich bestürzt. Als Fix-It Felix Jr. keine Fehlfunktion mehr hatte und wieder funktionierte, was Litwak überglücklich, dass er das Spiel nicht abschalten musste.

AuftritteBearbeiten

Ralph reichtsBearbeiten

In dem Film ist Herr Litwak der freundliche Besitzer und Betreiber seiner Arcade Als einer seiner Besucher ihm mitteilt, dass das Spiel Fix-It Felix Jr. nicht richtig funktioniert, da Randale-Ralph fehlt, schaut er sich den Bildschirm der Konsole genauer an und bemerkt, dass alle Niceländer in Panik, bevor er dem Mädchen das Geld zurückerstattet. Das Mädchen macht sich Sorgen und fragt ihn, was mit dem Spiel passieren wird. Er sagt ihr, dass jemand morgen einen Blick auf das Spiel werfen muss, aber wenn das Problem nicht behoben werden kann, dann wird das Spiel entfernt.

Als er am nächsten Tag herausfindet, dass das Spiel korrekt funktioniert, ist er sehr erfreut, da er das Spiel nicht abschalten muss.

In Felix' Geschichte über Turbos und King Candys Vergangenheit über das Schicksal von Sugar Rush rufen Spieler (zwei Jungen und die Arcadebesucherin) Herrn Litwak, der die Spiele vorzeitig sperrt (RoadBlasters und TurboTime ).

GalerieBearbeiten

Ralph reichtsBearbeiten


EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ed O'Neill in der Synchronkartei. Abgerufen am 1. Januar 2019.
  2. Kaspar Eichel in der Synchronkartei. Abgerufen am 1. Januar 2019.
  3. Der Vorname kann im Skript gefunden werden.

QuellenBearbeiten

NavigationBearbeiten


v - e - d
Ralphreichtslogo
Filme
Ralph reichtsChaos im Netz
Charaktere
Original: Randale-RalphVanellope von SchweetzFix-It Felix Jr.Sergeant CalhounKing CandySauer DropsTaffyta MuttonfudgeWynnchel und DuncanGeneNiceländerCy-BugsGeneral HologramStan LitwakArcadebesucherinCandleheadRancis FluggerbutterJubileena Bing BingSugar Rush-RennfahrerBürger von Sugar RushÜberspannungsschützerHero's Duty TruppenCameo-Charaktere

Fortsetzung: YesssAlleswisserShankDouble DanMaybeSchneewittchenCinderellaAuroraArielBelleJasminePocahontasMulanTianaRapunzelAnnaElsaVaianaC-3PO

Orte
NicelandSugar RushGame Central StationHero's DutyLitwaks ArcadeSchloss von Sugar RushClub der BösewichteTurboTimeFix-It Felix Jr.
Musik
When Can I See You Again?
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.