Disney Wiki
Advertisement


The Big Glotzkowskis (Originaltitel: The Big Wazowskis) ist die vierte Episode der ersten Staffel von Monster bei der Arbeit.

Handlung[]

Mike bereitet sich auf die Bowlympiade vor, bei dem er ein Abendessen für zwei Personen bei Harryhausen's gewinnen kann. Er erfährt jedoch von Rose, dass er einige Papiere "absegnen" muss und daher nicht teilnehmen kann. Das wird noch ärgerlicher, als sein gleich aussehender Rivale Gary Gibbs es schafft, sich mit Schmeichelei davon zu befreien, den Papierkram für Rose zu erledigen. Tylor ist überrascht, als er erfährt, dass die Monster AG eine Bowlingbahn hat, und belauscht Mike, der sich mit Gary über den Wettbewerb unterhält. Um Mike näher zu kommen, bietet Tylor an, an seiner Stelle ein Bowlingteam für Mike zu gründen. Später erhöht Mike den Einsatz so, dass der Verlierer den gesamten Papierkram erledigen und einen Monat lang sein Butler sein muss.

Tylor bittet Fritz um Hilfe, und der verrät ihm, dass er, Val und Cutter schon einige Erfahrung mit Bowling haben, bis hin zu ihren Spitznamen (Duncan spielt nicht und isst nur Snachos). Tylor ist erfreut, dies zu erfahren und erzählt Mike und Sulley, dass er das perfekte Bowlingteam zusammengestellt hat. Als Tylor sie zum Training einlädt, muss er schockiert feststellen, dass sie eigentlich alle grottig sind. Fritz hat Probleme, die Kugel loszulassen, Cutter wirft sie gewaltsam, was zu Schäden führt, und Val schwingt die Kugel schwach zwischen ihren Beinen. Fritz erklärt ihm, dass ihre Spitznamen daher rühren, wie schlecht sie spielen, nicht wie gut sie sind.

Die Big Glotzkowskis, wie sie sich selbst genannt haben, treten gegen die Schlitternden Schnecken an und gewinnen am Ende, weil sie zu langsam spielen. Am nächsten Tag treten sie gegen die Pinheads an, die allesamt ausscheiden, als Fritz den Ball versehentlich zu früh loslässt und alle Mitglieder der Pinheads außer Gefecht setzt, so dass sie wieder als Sieger vom Platz gehen. Tylor erfährt von den Einsätzen, die Mike gegen Gary gesetzt hat, und ist verzweifelt. Duncan, der immer noch glaubt, dass Tylor hinter Fritz' Job her ist, bietet ihm Hilfe an, indem er ihm die Spieler der "dritten Schicht" besorgt, um seine eigenen zu ersetzen, unter der Bedingung, dass er einen Vertrag unterschreibt, in der er verspricht, Fritz' Job nicht zu übernehmen, was Tylor natürlich unterschreibt. Er teilt dem Rest von MAFT mit, dass das Spiel abgesagt wurde.

Das Finale gegen die Garys steht an und Tylor bringt das neue Team ins Spiel. Doch dann taucht MAFT auf, das anscheinend von Duncan hergebracht wurde, und Tylor ist gezwungen, seine Handlungen offenzulegen, woraufhin das Ersatzteam abreist. Mike gerät in Panik, weil sie das Spiel verlieren könnten, aber Fritz nimmt Tylors Entschuldigung an, und unter Tylors Anleitung gelingt es MAFT, besser zu spielen, indem sie ihre Schwächen in ihre Stärken umwandeln. Das Spiel endet mit einem Unentschieden, sehr zum Entsetzen aller, was bedeutet, dass Mike weder Garys Papierkram erledigen noch sein Butler sein muss. Allerdings muss Mike das Abendessen für zwei Personen im Harryhausen's mit Gary teilen.

Mike unterrichtet den Comedy-Kurs über das Ignorieren von Zwischenrufern. Leider besucht Gary den Kurs und macht kurzen Prozess mit Mike, indem er seinen Unterricht unterbricht und sich über ihn lustig macht.

Besetzung[]

  • Billy Crystal als Mike Glotzkowski
  • John Goodman als James P. Sullivan
  • Ben Feldman als Tylor Tuskmon
  • Mindy Kaling als Val Little
  • Henry Winkler als Fritz
  • Lucas Neff als Duncan P. Anderson
  • Alanna Ubach als Cutter
  • Gabriel Iglesias als Gary Gibbs
  • Bonnie Hunt als Ms. Flint
  • Stephen Stanton als Needleman und Smitty
  • Bob Peterson als Rose
Advertisement