Disney Wiki
Advertisement


Beschreibung[]

Z-O-M-B-I-E-S 2 - Das Musical ist der Nachfolger des Films Z-O-M-B-I-E-S - Das Musical aus dem Jahre 2018. Der zweite Teil erschien im Jahr 2020 und lief 84 Minuten. Die originale Erstausstrahlung fand am 14. Februar 2020 in den USA im Disney Channel statt. Die deutsche Erstausstrahlung war am 30. Oktober 2020 ebenfalls im Disney Channel. Diesmal handelt der Film nicht nur von Menschen und Zombies, sondern soagar auch von einer Gruppe Werwölfen.

Handlung[]

Bevor Seabrook gegründet wurde, kämpften die Siedler gegen eine Gruppe Werwölfe, welche hinter einem Mondstein her waren. Die Siedler gewannen den Kampf gegen die Werwölfe und lebten bis zur Zombie-Katastrophe in Frieden. Der Kampf zwischen Menschen und Werwölfen geschah, bevor die Zombies auftauchten.

Mittlerweile herrschte Frieden zwischen den Menschen und den Zombies. Nach einem bahnbrechenden halben Jahr versuchen Addison und Zed ihre Städte und Schulen weiterhin zu einer Gemeinschaft zusammen zu bringen. Jedoch tauchte plötzlich unerwartet eine Gruppe von Werwölfen, darunter die Geschwister Willa und Wyatt sowie deren Freundin Wynter auf. Sie waren auf der Suche nach einem Anführer, einem Alpha. Dieser wurde in deren Prophezeiung als Mädchen mit weißen Haaren gezeigt. So glaubten die Werwölfe, dass der Alpha Addison sein musste.

Währenddessen fand an der Seabrook High die Wahl zum nächsten Schülersprecher statt. Da Bucky sich als Kanditat zum Schülersprecher aufstellte, dachte Addison, dass es die Chance wäre zur Kapitänin der Cheerleader zu werden. Auch Zed möchte Schülersprecher werden, darf aber an der Wahl nicht teilnehmen und auch nicht auf dem Ball gehen, da er ein Zombie war. Und dies brachte in der Beziehung zwischen ihm un Addison wieder eine große Herausforderung, da nur einer von den beiden ihren größten Wunsch erfüllen konnte. Unterdessen kämpfte Eliza für das alte Kraftwerk, welches für die Zombie-Katastrophe verantwortlich war und jetzt gesprengt werden sollte.

Die Werwölfe versuchten Addison davon zu überzeugen, dass sie der Great Alpha aus ihrer Prophezeiung war und Wyatt schenkte Addison eine Kette und ließ sich von ihm überzeugen, der Alpha aus der Prophezeiung zu sein. Die Werwölfe zeigten Addison auch ihren Geheimversteck, wodurch sie eine neue Frisur bekam Außerdem fanden sie heraus, dass der Mondstein unter dem Kraftwerk lag. Nachdem Addison Zed ihre Halskette zeigte, wurde er eifersüchtig da er glaubte, dass Addison Wyatt mochte und nahm ihr die Halskette heimlich weg. Dann gewann Zed die Wahl als Schülersprecher gegen Bucky, jedoch wurde sein Z-Band durch den Mondstein kurzgeschlossen, was ihm zu einem vollwertigen Zombie machte und er die Wahl verlor.

Später stellten sich die Werwölfe als Abbruchmannschaft vor dem Kraftwerk, welches von der gesprenkt werden sollte. Doch die Zombie-Patroulie, darunter Zevon und Dale versuchten die Werwölfe davon abzuhalten, in dem sie sie an der Abrissstelle festbanden. Schließlich kam Addison mit den Meschen und den Zombies zum alten Kraftwerk und stellte sich mit ihnen schützend vor den Werwölfen. Dadurch wurde der Abriss des Kraftwerkes verschoben. Als Zed Addison gestand, dass er ihre Halskette genommen hatte, wurde sie wütend und als sie die Kette um ihren Hals legte, fand Addison heraus, dass sie kein Werwolf war. Doch als das Gerät, welches den Abriss steuerte, einen Kurzschluss hatte, explodierte das Kraftwerk endgültig.

Obwohl es ihnen verboten war auf dem Ball zu gehen, tauchten Zed und seine Zombie Freunde dennoch dort auf und er versöhnte sich wieder mit Addison. Dann begann der ganze Boden zu zittern und brach mit einem blauen Licht zusammen. Die Werwölfe erkannten, dass der Mondstein nicht zerstört wurde und begannen mit den Menschen und den Zombies unterirdisch auf der Suche nach dem Mondstein, der aber von einem riesigen Felsbrocken versperrt war. Zed nahm sein Z-Band ab und nutzte so seine Zombe Stärke, um den Felsbrocken zu heben, damit die anderen sich den Mondstein sicher herausnehmen konnten. Danach kehrten sie zum Ball zurück und Zed und Addison küssten sich das erste Mal.

Charaktere[]

Hauptcharaktere[]

Addison Wells (Meg Donelly)[]

Addison Wells in Zombies 2.

Sie lebte mit ihrer Mutter Missy und ihrem Vater Dale Wells in Seebrook. Seitdem zwischen den Menschen und den Zombies Frieden herrschte, versuchte Addison gemeinsam mit Zed ihre Städte zu einer großen Gemeinschaft zu vereinen. Vor einigen Monaten hatte sie es geschafft Teil der Cheerleader zu werden. Als dann ihr Cousin Bucky als Schülersprecher kanditierte, sah Addison es als Chance Kapitänen der Cheerleader zu werden. Jedoch tauchten die Werwölfe, darunter Wyatt, Willa und Wynta in der Seebrook High auf. Die drei suchten nach ihrem Anführer dem Great Alpha. Durch Wyatt behauptete Addison, dass sie ihre Anführerin sein könnte. Als sie mit den Werwölfen gefeiert hatte, verwandeltete sie sich auch in einem. Sie bekam von Wyatt eine Mondsteinkette geschenkt, woraufhin ihr Freund Zed eifersüchtig reagierte und sie heimlich nahm. Dann hatte die Zombie-Patroulie den Auftrag das alte Kraftwerk zu sprengen, doch die Werwölfe wollten sie aufhalten, da sich darunter der Mondstein befand. Als die Werwölfe jedoch von der Zombie-Patroulie aufgehalten wurden, konnten nur noch Addison und ihre Freunde die Patroulie davon überzeugen, dass Kraftwerk nicht in die Luft zu sprengen. Aber nur so lange, bis sie den Mondstein gefunden hatten, jedoch explodierte das Kraftwerk endgültig und ein großer Felsbrocken landete auf dem Mondstein. Als Addison dann auch noch erfuhr, dass Zed ihre Mondsteinkette genommen hatte, wurde sie wütend und legte sich die Kette um den Hals in der Hoffnung so zum Great Alpha zu werden, jedoch hatte sie sich gettäuscht. Am Ende versöhnte Addison sich dann wieder mit Zed und feierte mit ihm und ihren Freunden auf dem Ball.

Zed Necrodopolis (Milo Manheim)[]

Zombies.png2.pngzed

Er lebte mit seinem Vater Zevon und seiner kleinen Schwester Zoey in Zombietown. Seitdem zwischen den Menschen und den Zombies Frieden herrschte, versuchte Zed gemeinsam mit Addison ihre Städte zu einer großen Gemeinschaft zu vereinen. Mittlerweile war er Teil der Footbaal-Mannschaft an der Seebrook High. Als die Wahl zum Schülersprecher stattfand, wollte er auch kanditieren, durfte jedoch nicht daran teilnhemen, da er ein Zombie war. Als dann auch noch die Werwölfe auftauchten, wurde Zed besonders auf Wyatt eifersüchtig, weil er dachte der Werwolf hätte sich in Addison verliebt. Er versuchte auch den Werwölfen davon zu überzeugen, so zu leben wie er und die anderen Zombies. Gemeinsam mit Bree, Eliza und Bonzo beobachtete Zed, wie Addison sich in einem Werwolf verwandelte. Später nahm er Addison auch heimlich die Mondsteinkette weg. Als er Addison die Kette später wieder gab, wurde sie wütend auf ihn. Dann fand der Ball statt und Zed und seine Zombie-Freunde tauchten unerlaubt im Saal auf und konnte sich mit Addison wieder versöhnen. Anschließend nahm er sein Z-Band ab, woraufhin er sich in einem echten Zombie verwandelte und nutzte seine Stärke um den großen Felsbrocken hochzuheben, damit die anderen den Mondstein in Sicherheit bringen konnten. Und gemeinsam mit Addison und den anderen feierte Zed auf dem Ball.

Bree (Carla Jeffrey)[]

Zombies.png2.pngbree

Sie war die beste Freundin von Bree und inzwischen mit dem Zombie Bonzo zusammen. Auch Zed und Eliza zählten zu ihren besten Freunden. Genau wie Addison lebte Bree in Seebrook und ging auf der Seebrook High. Dort war sie als Cheerleaderin tätig. Als die Werwölfe auftauchten, fühlte Bree sich in deren Gegenwart unwohl. Gemeinsam mit Zed und Bonzo war Bree auf dem Weg zur Höhle der Werwölfe, wo Addison sich in einem Werwolf verwandelte. Später stand sie mit den Menschen und den Zombies auf der Seite der Werwölfe. Gemeinsam konnten sie der Zombie Patroulie davon überzeugen den Abriss des alten Kraftwerkes zu verschieben. Bree ging auch später auf dem Ball, wo sie dort gemeinsam mit Bonzo tanzte.


Eliza Zambi (Kylee Russell)[]

Zombies.png2.pngeliza

Sie war die beste Freundin von Zed, Addison und Bree, sowie die Halbschwester von Bonzo. Als die Werwölfe auftauchten, fand sie den Jungen Wyatt bereits am Anfang ziehmlich charmant. Gemeinsam mit Zed und einigen anderen Zombies versuchte Eliza die Werwölfe davon zu überzeugen so zu leben, wie die Zombies. Als dann auch noch angekündigt wurde, dass das alte Kraftwerk abgerissen wird, wollte Eliza dies nicht zulassen. Sie hang sehr daran, denn das alte Kraftwerk sorgte dafür, dass damals die Zombie-Apokalypse ausbrach. Aber unter dem Kraftwerk befand sich auch der Mondstein hinter dem die Werwölfe her waren. Zwar konnte sie mit ihren Freunden die Zombie Patroulie überreden den Abriss verschieben zu lassen, doch dann explodierte das Kraftwerk endgültig. Später war Eliza auch auf dem Ball.

Bonzo (James Godfrey)[]

Zombies.png2.pngbonzo

Er war der beste Freund von Zed und Addison, sowie der Halbbruder von Eliza und der Freund von Bree. Im Gegensatz zu seinen Freunden sprach Bonzo noch in der originellen Zombiesprache. Gemeinsam mit Zed und Bree machte er sich auf dem Weg zur Werwolfs-Höhle und beobachtete, wie Addison sich dort in einem Werwolf verwandelte. Bonzo konnte mit den anderen die Zombie Patroulie davon überzeugen den Abriss des Kraftwerkes zu verschieben. Später ging er mit seinen Freunden auf dem Ball und tanzte dort mit Bree.

Willa Lykensen (Chandler Kinney)[]

Zombies.png2.pngwilla

Sie war die Anführerin der Werwölfe und die ältere Schwester von Wyatt. Willa ist ihrem Rudel, Wyatt und Wynter sehr loyal, besitzt eine starke und selbstbewusste Kraft und verhielt sich meist stur und heftig. Sie und ihre Werwölfe erhielten eine Prophezeiung vom Great Alpha mit langen blonden Haaren. Sie dachten, dass es Addison sein musste. Willa und die anderen Werwölfe trugen besondere Halsketten, durch die sie unendliche Kräfte bekamen. Genau wie die anderen Werwölfe reagierte Willa auch allergisch auf Silber. Sie und ihre Werwölfe tauchten auf der Seebrook High auf und wurden von Zed und Eliza davon überredet so zu leben wie die Zombies, doch sie wollten ihr eigenes Leben führen. Dann luden sie Addison in ihrer Höhle zu einer kleinen Zeremonie ein, wo Willa dort Addisons Vertrauen gewinnen wollte. Gemeinsam mit den anderen Werwölfen versuchte Willa die Zombie Patroulie davon abzuhalten das Kraftwerk zu sprengen, denn darunter befand sich der Mondstein. Doch dann explodierte das Kraftwerk durch einem Kurzschluss endgültig. Später aber konnten sie den Mondstein doch noch bekommen und tanzten gemeinsam mit den Menschen und den Zombies auf dem Ball.

Wyatt Lykensen (Pearce Joza)[]

Zombies.png2.pngwyatt

Er war der jüngere Bruder von Willa und ein guter Freund von Wynter. Als die Werwölfe eine Prophezeiung erhielten, worin beschrieben stand, dass ein Mädchen mit langen blonden Haaren der Great Alpha kommen wird, glaubten er und die anderen, dass es Addison sein musste. Wyatt gehörte auch zu den verantwortlichesten und loyalsten Mitgliedern des Rudels. Schließlich war seine Schwester auch die Anführerin. Er besitzte auch die gleichen Kräfte wie sie, nur etwas schwächer. Als Wyatt Addison begegnete, war er sofort von ihr überzeugt, wobei er Zed eifersüchtig machte. Wyatt lud Addison auch zu ihrer Werwolf-Höhle zu einer Zeremonie ein, wo sie sich dort später auch in einem Werwolf verwandelte. Er schenkte ihr die selbe Halskette, die er und die anderen Werwolfe trugen. Gemeinsam mit den anderen Werwölfen versuchte Willa die Zombie Patroulie davon abzuhalten das Kraftwerk zu sprengen, denn darunter befand sich der Mondstein. Dann explodierte das Kraftwerk endgülitg, doch der Mondstein konnte später mit der Hilfe von Zed doch noch gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Später feierten die Menschen, Zombies und Werwölfe auf dem Ball.

Wynter Barkowitz (Ariel Martin)[]

Zombies.png2.pngwinter

Sie war ein Werwolf und eine gute Freundin von Willa und Wynter. Oberflächlich betrachtet verhielt sich Wynter wie ein gemeiner, ernster und rüchsichtsloser Werwolf, hat aber doch ein großes Herz. Sie kümmerte sich sehr um ihre Freunde und tat alles, damit niemand verlezt wird. Als die Werwölfe dachten, dass Addison der Great Alpha war, respektierte Wynter sie und verbindete sich auch mit ihr. Gemeinsam mit den anderen Werwölfen versuchte Willa die Zombie Patroulie davon abzuhalten das Kraftwerk zu sprengen, denn darunter befand sich der Mondstein. Dann explodierte das Kraftwerk endgülitg, doch der Mondstein konnte später mit der Hilfe von Zed doch noch gefunden und in Sicherheit gebracht werden. Später feierten die Menschen, Zombies und Werwölfe auf dem Ball.

Nebencharaktere[]

Bucky Buchanan (Trevor Tordjam)[]

Zombies.png2.pngbucky

Er war Addisons Cousin und der Neffe von Dale und Missy Wells. Als die Cheerleader und die Footballer zu einem Camping-Ausflug wollten, versuchte er die Zombies davon zu überzeugen, dass dieser Ausflug so ablaufen sollte, wie schon immer. Und da Bucky sich für die Schülersprecher-Wahl als Kandidat aufstellte, dachte Addison es wäre die Chance die nächste Anführerin der Cheerleader zu werden. Jedoch bekam Bucky einen Gegner, Zed, dieser wollte auch Schülersprecher werden. Aber da Zed ein Zombie war, durfte er nicht am Wettbewerb teilnehmen und Bucky wurde zum Schülersprecher.

Lacey (Emilia McCarthy)[]

Zombies.png2.pnglacey

Sie gehörte zu den ACEYS und war eine Freundin von Bucky. Zu den ACEYS gehörten auch Jacey und Stacey. Die drei waren Cheerleader. Eigentlich heißt Lacey Jenny.

Stacey (Jasmine Renée Thomas)[]

Zombies.png2.pngstacey

Sie ebenfalls Mitglied der ACEYS und eine gute Freundin von Bucky, Lacey und Jacey. Die drei waren Cheerleader.

Jacey (Noah Zulifakar)[]

Zombies.png2.pngjacey

Nachdem Tracey bei den ACEYS aufhörte, wurde Jacey zum neuen Mitglied des Trios. Bucky, Stacey und Lacey lernten ihn in einem Camp kennen und ernannten ihn zum neuen Mitglied. Genau wie bei Lacey war Jaceys Name nicht sein richtiger, denn eigentlich hieß er Kevin.

Zoey Necrodopolis (Kingston Foster)[]

Zombies.png2.pngzoey

Sie war die jüngere Schwester von Zed und die Tochter von Zevon Necrodopolis. Sie lebte mit ihrer Familie in Zombie-Town und besaß sogar einen kleinen Hund. Zoey freundete sich mit dem jüngsten Mitglied namens Wanda von den Werwölfen an.

Zevon Necrodopolis (Tony Nappo)[]

Zombies.png2.pngzevon

Er war der Vater von Zoey und Zed und wohnte mit ihnen in Zombie-Town. Nach der Vereinigung zwischen den Menschen und den Zombies wurde Zevon für Addisons Vater Dale ein guter Freund und arbeitete ebenfalls bei der Zombie-Pattroulie.

Dale Wells (Tony Hopkins)[]

Zombies.pngdale

Er war der Vater von Addison und der Ehemann und Missy Wells und lebte mit seiner Familie in Seebrook. Dort war er der Chef der Zombie-Pattroulie, welche sich diesmal auf Werwölfe spezialisiert haben. Dale, Zevon und die anderen von der Pattroulie wollten das Kraftwerk sprengen und hielten die Werwölfe fest. Nachdem Eingriff von Addison und ihren Freunden verschoben sie die Sprengung des Kraftwerks.

Missy Wells (Marie Ward)[]

Zombies.pngmissy

Sie war die Mutter von Addison und die Ehefrau von Dale Wells. Zurzeit hatte sie einen Job als Bürgermeisterin.

Synchronisation[]

Charackter Darsteller Synchronsprecher
Addison Meg Donnelly Victoria Fenz
Zed Milo Manheim Nicolás Artajo
Bree Carla Jeffery Gabrielle Pietermann
Eliza Kylee Russell Maximiliane Häcke
Bonzo James Godfrey Maximilian Artajo
Willa Chandler Kinney ?
Wyatt Pearce Joza Tobias Diakow
Wynter Ariel Martin ?
Bucky Trevor Tordjam Sebastian Fitzner
Lacey Emilia McCarthy Peggy Pollow
Stacey Jasmine Renée Thomas Sarah Alles
Jacey Noah Zulifakar Michael Ernst
Zoey Kingston Forster Ellinor Eidt
Zevon Tony Nappo Hans Beyer
Dale Paul Hopkins Ulrich Blöcher
Missy Marie Ward Nina Herting
  • Die deutschen Sprecher von Willa und Wynter sind unbekannt
  • Gabrielle Pietermann ist auch die deutsche Standart Stimme von Selena Gomez
  • Maximilian und Nicolás Artajo sind Brüder
  • Trevor Tordjam trat diesmal als Nebencharackter auf
  • Pearce Joza spiele auch "Daniel Davenport" in der vierten Staffel von S3 - Stark, Schnell, Schlau

Galerie[]

Bildergalerie[]

Zombies.png2.png7
Zombies.png2.png6
Zombies.png2.png5
Zombies.png2.png4
Zombies.png2.png3
Zombies.png2.png2
Advertisement